Neue Erkenntnisse zur Jesuskonstruktion

Mehr
01 Aug. 2014 07:35 - 01 Aug. 2014 09:45 #9324 von Tuisto
Zur geistigen Erbauung und tieferer Eindringung in die Mysterien hier 2 Zitate von Rudolf Steiner:

"Auf dem Astralplan läuft alles rückwärts, und die Dinge stellen sich umgekehrt dar, zum Beispiel muß die Zahl 641 da als 146 gelesen werden". (S.181)

fvn-archiv.net/PDF/GA/GA096.pdf#page=314ff

Ich habe ja gesagt, dass selbst die Zahlen in der astralen Welt im Spiegelbild gelesen werden müssen.
Wenn uns da die Zahl 64 gegenübertritt, so müssen wir nicht 64, sondern 46 lesen." (S. 310)

fvn-archiv.net/PDF/GA/GA096.pdf#page=314ff

@BS & Co:
Man benötigt lediglich einen Taschenrechner und folgende beiden Programm, um alle Berechnungen selbst nachvollziehen zu können:
www.nabkal.de/kalrech2.html
www.thkoehler.de/midnightblue/m_kal.htm

Chronologie verstehen zu wollen, ohne diese wenigen Programme und den Taschenrechner einzusetzen, ist halt nicht möglich. Oder wie wollt ihr sonst Scaliger oder Petavius oder sonst einen der alten Chronologen nachvollziehen und ihnen Irrtümer vorwerfen, ihr Superschlauen?

Wer aber ansonsten glaubt, Geschichtsdaten ändern zu müssen, ohne dies zu tun, der schweige besser.
Er hat nämlich keine Ahnung von der Materie.

Was ich hier beweise, ist die Tatsache, dass JK, GK, HK und koptischer Kalender nebst einigen anderen allesamt gleichzeitig entworfen wurden, auf der biblischen Basis von Adam und Jesus, sowie des AIN SOPH und des JHVH als Summe aller Planetengötter. Es geht immer um eine Zweiheit: AT und NT, Adam und Jesus, Jahwe und Elohim etc. pp.

Die Basis dafür sind die Zahlen dieser Wesenheiten (z.B. Planetengötter und Sternbilder), die genial in die Kalender hineinkonstruiert wurden, wobei zuerst die Kalender so gestaltet werden mussten, dass die Daten auch genauso wie gewünscht hineinpassten und, zudem auch noch zwischen den Kalendern passten.

Es gibt für die Menschen daher nur eine Wahrheit - und die wurde in die Kalender hineinkomponiert.
Alle anderen Betrachtungen sind purer Quark!

Urbanoglyphen, Herrschaftskonstruktionen, Zeitenverwerfungen, Synochen, schräge Türme, Bildkompositionen mit versteckten Inhalten: Alles folgt(e) diesem übergeordneten Prinzip.

Und noch heute werden viele große Ereignisse - positive wie negative - nach Kalenderdaten und Uhrzeiten - bewusst manuell ausgelöst.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug. 2014 08:49 - 01 Aug. 2014 09:31 #9325 von berlinersalon
die spiegelung von bildern zahlen und wörtern
führt allerdings zu erstaunlichen ergebnissen
und wurde wohl auch zur verschlüsselung
unterschiedlichster zusammenhänge genutzt




vorweg
den superschlauen gibst du hier
& zur forschung gehört nun einmal neben geduld
vorallem intuition vorstellungskraft ja auch ein wenig glück

also software und taschenrechner sind nur sinnvoll mit einer zielvorstellung
die hat und kann aber nicht jeder auf allen gebieten haben

dazu gibt es die kommunikation
und die hat den austausch als grundlage

selbst zu beliebigen spezialvorlesungen gibt es seminare
unter anderem zum aufbau der verständigungsmöglichkeit

du reihst hier spezialvorlesung an spezialvorlesung
die sich schon lange zur sprachlosigkeit verselbständigt haben

Urbanoglyphen, Herrschaftskonstruktionen, Zeitenverwerfungen, Synochen, schräge Türme, Bildkompositionen mit versteckten Inhalten: Alles folgt(e) diesem übergeordneten Prinzip.

was und wie folgte hier alles diesem prinzip ?
ich gehe einfach mal davon aus
daß die breite masse sich um diese zahlenkonstruktionen einiger weniger spezialisten
einen dreck geschert haben, sondern traditionen dem zeigeist und sonstiger interessen folgten

diese ganze geschichtskonstruktion diente doch wohl dazu
sich diese alten traditionen weitestgehend ideologisch einzuverleiben
oder nicht passendes verschwinden zu lassen

nur eingeweihte und aufgeklärte können durch zahlenkonstrukte an identität gewinnen
für die breite masse erwachsen dadurch im zeitgeist neue traditionen
Anhänge:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug. 2014 09:39 #9326 von Tuisto

ich gehe einfach mal davon aus
daß die breite masse sich um diese zahlenkonstruktionen einiger weniger spezialisten
einen dreck geschert haben, sondern traditionen dem zeigeist und sonstiger interessen folgten


Genau!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug. 2014 09:44 #9327 von Allrych
Der T. zitiert in seinen numerologischen Spezialvorlesungen, die keiner liest, noch versteht, auch die Rosenkreuzer und Rudolf Steiner.

Also haben wir es mit anthroposophischer und rosenkruzianer Numerologie zu tun. Wer versteht diesen esoterischen Wischiwaschi? Niemand!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug. 2014 09:56 - 01 Aug. 2014 10:06 #9328 von berlinersalon
& einmal "zahlenfühlig" geworden fällt einem natürlich soetwas auf

Dongfeng-41

dongfeng 41 - 77 - 14 - 5

die 7 und die 4 sind chinesische unglückszahlen
die 5 steht für harmonie und schaffenskraft

ach du hast die bedeutung von zahlen in der weltweiten vermessung nicht erwähnt
ja auch die informationen auf bildsteinen der bauern
beinhalten bestimmte moderne zahlzeichen

und aus der bedeutung
und dem traditionellen alltäglichen kult um zahlzeichen
erwuchs jawohl der drang der feudalen zahlenkünstler sich und ihr feudales weltbild
in einem zahlenmystisch wasserdichten geschichtskonstrukt zu verewigen

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug. 2014 09:57 - 01 Aug. 2014 09:59 #9329 von Tuisto
Du täuschst Dich Allrych.

Da jene Genannten mit zu den Zeitkonstrukteuren gehörten, bleibt Dir nichts anderes übrig, als ihre Nummerologie zu studieren.

Sonst verstehst du (man) eben nur Wischiwaschi oder Bahnhof.

Wer sich da nicht auskennt, kann niemals verstehen, wie unsere Chronologie entstand.

Auch nicht, warum die Namensstrukturen so gewählt wurden, wie sie z.B. von Basileus entdeckt wurden.
Eine Sache ist, ob man solche Srukturen entdeckt!
Eine andere, ob man sie versteht oder wenigstens versucht, sie zu verstehen.

Unsere Chronologie erhielt ihren letzten Schliff durch Leute wie Gaurico, die beiden Scaligers und Nostradamus. Sie kannten sich. Aber letztlich waren es die Universitäten und Klöster, in denen die Humanisten das alles zusammenbastelten und mit einem Code versahen, den nur die Unterrichteten vollständig kannten. Vieles davon war gleichwohl damals Allgemeinwissen der Gebildeten und ging in den letzten beiden Jahrhunderten mehr oder weniger verloren bzw. war nurmehr noch Spezialistenwissen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug. 2014 09:58 #9330 von Tuisto

ach du hast die bedeutung von zahlen in der weltweiten vermessung nicht erwähnt
ja auch die informationen auf bildsteinen der bauern
beinhalten bestimmte moderne zahlzeichen


Ja, das war keine vollständige Aufzählung.
Das wäre im Prinzip noch nachzuholen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Aug. 2014 09:46 - 03 Aug. 2014 10:07 #9336 von Tuisto
Ausgangspunkt unserer weiteren Reise durch die Jesuskonstruktion sind das AIN = 61 und sein Spiegel, die schöpferische Natur als 16, die Scaligerzahl 4713 und deren Permutationen, sowie der höchste Gott, der in der Antike Jupiter genannt wurde und in der Kabbala die Zahl 4 hat.

Dies ist der Grund, weshalb der höchste Gott meist mit 4 Buchstaben geschrieben wurde:
JHVH - Zeus - Lord - ADNI - Gott etc.

Jahwe ist im Hinblick auf seinen Namen kein anderer als Jupiter. (er verkörpert aber durch seine Konstruktion sämtliche Planeten und wurde dadurch zur Einheit und allerhöchsten Gottheit).

Grundlage weiterer Erkenntnisse ist in der Kabbala das Zahlenquadrat, hier das Jupiterquadrat.
Es basiert logischerweise auf der 4, dem Quadrat per se, und hat 4 x 4 = 16 Felder bzw. Ziffern.

Hieraus leitet sich schon unmittelbar die schöpferische Natur = 16 aus Jupiter ab.

Wir haben hier im Forum vor einigen Jahren das Bild Melancholia von Dürer besprochen.

In dieses Bild hat Dürer das Jupiterquadrat hineinkomponiert.
x0b.de/jupiterquadrat.html

Steiner hat uns mitgeteilt, dass die alte Lehre auf Spiegelung basiert.
Das werden wir nun anwenden.
Für unseren Zweck genügt, die beiden mittleren Spalten zu vertauschen.
Am Quadrat und seinen 34er-Summen ändert sich dadurch natürlich nichts.

Das Quadrat von Dürer lautet:

16- 3- 2-13
5-10-11- 8
9- 6- 7-12
4-15-14- 1 1514 ist die angegebene Jahreszahl auf dem Bild.

Wir tauschen:
16- 2- 3-13
5-11-10- 8
9- 7 6-12
4-14-15- 1

Ray Nolan hat entdeckt, dass darin die 4713 des Scaliger verborgen sind.
Lies von links unten nach rechts oben:
4-7-10-13.
Streichen wir die 10, erhalten wir 4713, die Scaligerzahl.

Er hat aber nicht erkannt, dass das Jupiterquadrat auch die Kombination mit der unsichtbaren Gottheit AIN und der Trinität beinhaltet, die dann, wie ich noch zeigen werde, in GK, JK und HK hineinkomponiert wurden.

Lies von links oben nach rechts unten:
16-11-6-1.
Das ist 161161 oder unter Streichung der 11: 16-61: AIN versus Natur bzw. die 6-fältige Schöpfung + Ruhetag.

Die gestrichenen 11 und 10 sind 1110. Das ist in Zahlen der Gottestetraeder (Merkaba) oder das christliche, athanasische Glaubensbekenntnis:
Deus/Homo non est Vater non est Sohn non est Hl.Geist.

www.google.de/search?q=deus+non+est+fili...oAQ&biw=1280&bih=930

Halbiert ist 1110 = 555 oder Adam mit seinem vollen Zahlwert: 45 + 510.

Das Jupiterquadrat beinhaltet somit:
1110: Das athanasische Bekenntnis
61-16: AIN gespiegelt in der schöpferischen Natur
4713: Die Scaliger und Nostradamuszahl, die speziell bei Nostradamus vielfach permutiert auftritt.

Wir lesen unten links 4-14, das ist 414 oder das AIN SOPH AUR als Zahlwert.
Die ganze Reihe ist 4-14-15-1 oder 4 weniger -1 = 3,1415 oder Pi.
Wir können auch 1414 lesen, das ist ADAM gemäß FOX-Tabelle.
Und 1415 wurde Jan Hus, die Gans verbrannt.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Aug. 2014 10:05 #9337 von Allrych
Schon wieder werden wir dank T. mit numerologischem Schwachsinn bombardiert.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Aug. 2014 10:10 #9338 von Tuisto
Schon wieder werden wir von Allrych saudumm angelabert.
Er möge sein Maul halten!
Für immer!
Wer was liest, entscheidet jeder selbst.
Hau ab Allrych, sonst lass ich Dich als Gangster und Inquisitor verhaften und vor Gericht stellen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.394 Sekunden
Powered by Kunena Forum