Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Das Thema der Freundschaft der Forummitglieder bleibt immer noch aktuell.

Das Thema der Freundschaft der Forummitglieder bleibt immer noch aktuell. 08 Feb 2019 13:30 #11946

Ich kopiere hier einen Posten vom Jahr 2011!

Liebe Forum-Mitglieder,

in der letzten Zeit verstärken sich Anmaßungen einiger Teilnehmer des Forums gegen einander. Leider kommt es sogar zu persönlichen Beleidigungen.
Ich schlage vor, diesen Weg nicht weiterzugehen.

Was verbindet uns?
Die Überzeugung, dass die traditionelle Version der Geschichte falsch ist.

Was trennt uns?
- Methoden der Kritik der traditionellen Geschichte.
- Varianten für die Rekonstruktion der "richtige" Version der Geschichte oder ihrer Elemente.
- Alles, was überhaupt eine Person von einer anderen unterscheidet: Bildungniveau, persönliche Interessen und Vorlieben etc.

Es ist klar, dass wir alle mehr Besonderheiten haben, als Gemeinsamkeiten :-).

Aber so, wie die Suche nach dem Stein der Weisen zu moderner Chemie geführt hat, bringt eines Tages unsere Suche nach einem "Killer-Argument", d.h.
einem einwandfreien Beweis der Fälschung der traditionellen Geschichte. Und damit bringt die Arbeit der Kritiker der konventionellen Chronologie weltweit zu einer neuen vernünftigen Weltgeschichte mit der immer kleiner werdenden Anzahl der inneren Widersprüche.

Natürlich ist unser Forum ein Ort für Diskussionen. Sie dürfen Posten kritisieren oder unterstützen, Meinungen ergänzen oder widerlegen.

Aber ich bitte Sie - auch wenn Sie sich nicht für ein Konzept von einem anderen Forum-Teilnehmer interessieren oder wenn es Ihnen nicht gefällt, werden Sie nicht persönlich ärgerlich, werten Sie sich nicht durch Beleidigungen ab.

In einem Extremfall, ignorieren sie fremde Beiträge oder Mitglieder.
Ihre persönliche Rechtschaffenheit, die Tiefe ihrer Gedanken wird von den Besuchern geschätzt, deren Anzahl ständig steigt.

Ich versichere Ihnen, dass die Administratoren dafür sorgen, dass wirklich Fremde, die mit unseren Ideen fremd sind, die Arbeit des Forums nicht behindern.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Arbeit!

Admin.
Das einzige Kriterium der Zugehörigkeit eines Forschers / einer Forscherin zu Chronologiekritik
ist eine Leugnung der Wahrheit der traditionellen Geschichte und Chronologie.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von admin.
  • Seite:
  • 1