Die Zahlen 37 und 73 sind laut Umfrage “die zufälligsten Zahlen“

Mehr
28 Apr. 2024 20:58 - 28 Apr. 2024 21:19 #12697 von Basileus
Ein YouTuber hat vor kurzem mehrere Straßenumfragen gemacht. Er fragte nach einer zufälligen zweistelligen Zahl bzw. nach der “zufälligsten zweistelligen Zahl“. 

Die meisten Antworten lauteten: 37 und 73.

 

Interessant ist auch, dass in jedem Zehnerintervall (10-19, 20-29 usw.) jeweils die Zahlen mit den Endziffern 3 und 7 ganz oben stehen, mit wenigen Ausnahmen.

 
  

Ich hatte ja vor einiger Zeit gezeigt, dass vor allem die Liste der Könige der fränkischen Merowinger-Dynastie auf der Grundlage der 73 und 37 konstruiert wurde (aber auch bei den römischen Kaisern der Antike usw.). Die Merowinger werden sowohl von der französischen als auch von der deutschen Geschichtswissenschaft als erste Herrscherdynastie ihrer Geschichte vereinnahmt.




 Die Zahlen 37 und 73 sind neben der 27 die Zahlen, die das Grundgerüst der numerischen Konstruktion der Bibel bilden (nach “The Bible Wheel“ [McGough 2006]). 

   


Mehr dazu hier:  de.geschichte-chronologie.de/index.php/f...e-prim-zahl-23#12671   


  

Nun belegt die Umfrage des YouTubers aus obigem Video, dass Menschen sehr leicht auf die Zahlen 37 und 73 als angebliche Zufallszahlen kommen. Es ist das zweistellige Zahlenpaar, das am ehesten genommen wird, wenn jemand eine Abfolge von angeblich zufälligen Ereignissen konstruieren würde! Göttliche Vorsehung sozusagen …
Folgende Benutzer bedankten sich: admin

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.342 Sekunden
Powered by Kunena Forum