Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Jetzt passiert´s 13 Mär 2020 20:34 #1

Wie von mir jahrelang kabbalistisch beschrieben und prognostiziert:
2018 + /- 2 Jahre

2020 = 220 = Hippolyt

Es geht los!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jetzt passiert´s 14 Mär 2020 14:22 #2

Nun, irgendwas passiert immer.

Damals, "1348", zogen sich 10 Leute auf ein Landhaus zurück
und erzählten sich schlüpfrige Geschichten,
an die man sich wohl erinnert, weniger an die auslösende Pest.

Übrigens sieht man hier deutlich, dass die Medizin - ähnlich wie die Geschichte -
keine Wissenschaft ist.
Das ruheloses Wirbeln kann ja die Ratlosigkeit nicht mal mehr übertünchen.

Dabei gibt es nur eine vernünftige Verhaltensweise: gar nichts anders tun wie sonst.
Wer verrotzt ist, legt sich eine Woche ins Bett, wer mit dem Sterben dran ist, stirbt.
Die Lebenserwartung ist in den letzten Jahrzehnten ständig gestiegen -
wenn sie jetzt mal stagniert, wird es vielleicht die Kassen etwas entlasten.
Ach so, Geld spielt ja im Großen keine Rolle mehr. Also: egal.

Auf den Hippolyt!

Mal im Ernst: im Jahr 2020, am 02.02., dem Datum das sich so schön
mit den ägyptischen Hieroglyphen für den "Sohn des Re"
schreiben lässt, hätte das Richtfest der Brandenburger Marienkirche
stattfinden sollen. Aber wie so viele Prognosen, lag auch diese daneben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jetzt passiert´s 15 Mär 2020 20:52 #3

Irgend etwas passiert immer?

Natürlich, für das Individuum schon!
Aber für die Gesellschaft gibt es schon den Unterschied zwischen normalem Ablauf und Chaos (Krieg, Revolution Wirtschaftskrise, Pandemie).
Zum Glück existiert der 33. Grad: Ordo ab Chao - wenn nicht, wo kämen wir dann hin?

Gesellschaft und Individuum müssen deshalb auch jetzt strikt unterschieden werden!

Gott kümmert sich mehr um die Gesellschaft als um den Einzelnen, was jeder selbst feststellen kann. Das gilt für Flora und Fauna und natürlich ebenso für die menschliche Wesen.

Nicht dass er den Einzelnen schutzlos lies, aber der Schutz ist naturbedingt wesentlich begrenzter als der für die Menschheit als Ganzes.

Die 10 haben sich sicher nicht nur erotische Geschichten erzählt, sondern ganz sicher auch konkret gebumst.
Sicher ist sicher, man lebt ja nur einmal.
So, wie die Individuen auch konkret an der Pest verstarben und nicht nur als Histörchen.
Für die war´s das dann natürlich.

Die Prognose 02.02.2020 für die Grundsteinlegung der universalen Brandenburger Marienkirche, lieber Prusak, lag nicht daneben.
Das klitzekleine Problem, warum es nicht dazu kam, lag lediglich darin, dass niemand von uns das Szepter in der Hand hält.
Wir bestimmen nicht die Agenda!

Im Gegensatz zu Jenen, die den Auftrag erteilen konnten und auch zukünftig können, ein Fledermausvirus im Labor genetisch zu verändern und versehentlich oder geplant auf uns los zu lassen.

Die hätten auch den 02.02.2020 sinvoll nutzen können.
Taten sie aber nicht.
Eben deshalb, weil sie eine andere Agenda haben.

§1: Maximal 500.000.000 Menschen auf Erden.
§2: Wie kommt man dahin?

Auf Hippolyt und das wahre Jahr 0, auf den Sohn de Re!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Jetzt passiert´s 16 Mär 2020 08:33 #4

Ja, schade, dass dies hier kein Medizinforum ist.
Da hätte man gut über Viren juxen können.
Oder mal an des selig entschlafenen Hamer 4. Gesetz erinnern.

Sagen wir mal so: die fittesten werden es überleben.
Ich kann mich da z.B. an die prächtigen Kerle erinnern,
die den Zaun von Ceuta überwanden.
Aber selbst diese Naturburschen leben in Phantasiewelten,
wie es nun mal Menschenschicksal ist.

Übrigens wurde der 02.02.2020 trotzdem gut genutzt:
wir haben unseren 6 Jahre zuvor angesetzten Met erstmals geköpft
und auf den Hippolyt angestoßen.
Herrlich!
Und auf dem Brandenburger Marienberg entstand zwischenzeitlich wieder
ein Weinberg, dessen Produkte reißenden Absatz finden.
Jedenfalls kauft man das Zeug nicht im Supermarkt.
marienberg.stadtmuseum-brandenburg.de/de...d-wallfahrtsort.html

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von prusak2.

Jetzt passiert´s 17 Mär 2020 10:00 #5

Ich nehme an, der Met wurde aus dem ersten eigenen Honig hergestellt.
Wie doch die Zeit vergeht!
Wie schmeckt er?
Ich als Weintrinker werde mal zusehen, dass ich an einen Brandenburger "Marienberger" Grand Cru rankomme.

Hier nun doch noch ein alternativer (medizinischer) Beitrag zum Corona Virus.
www.krebspatientenadvokatfoundation.com/...bsurde-corona-panik/

PS: Irgendwie klingt Corona so kabbalistisch nach Kether, der Krone im Lebensbaum.
Zahlwert 620 (K-T-R = 20-400-200), das ist 610, das AIN = 0, das sich in der Welt (+10) offenbart.

S.207:
books.google.de/books?id=BCh7g2Sjp-oC&pg...0von%20Keter&f=false

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Jetzt passiert´s 17 Mär 2020 14:31 #6

Was für ein schöner Begriff: "die Welt der separaten Intellekte"!

Natürlich ist es mal wieder so richtig kabbalistisch:
erst wird angekündigt: "Ich will Euch in Panik sehen!"
und dann geht's auch gleich los.
Das ist ein Staatsstreich.

Es lohnt sich übrigens durchaus, die offiziellen Sterbestatistiken zu studieren.
Ich hänge mal einen Auszug für 2017 an (wir sind ja hier in einem Forum für Freunde der Geschichte).

An der Geschichte des Brandenburger Weinbaus sieht man deutlich,
dass es die letzten 200-300 Jahre zu kalt war und sich jetzt wieder normalisiert.
Tatsächlich war dort, wo jetzt wieder der Wein gedeiht, vor 60 Jahren
im Sommer ein Kartoffelacker und winters unsere Rodelbahn.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von prusak2.

Jetzt passiert´s 17 Mär 2020 15:35 #7

Bevor es zu spät ist: schön, noch mal von Dir gehört zu haben!
Die Korrespondenz mit Dir war mir sehr viel wert.

Das wollte ich noch loswerden, bevor in diesem Land
das große Morden und Plündern losgeht.
Bemühen wir uns, in Würde unterzugehen...

Der Honig für den Met stammte aus dem Jahr 2013, als es so feucht war,
dass es zwar viel Honig gab, dieser aber nicht reif wurde (nicht trocken genug).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jetzt passiert´s 18 Mär 2020 16:06 #8

Das es passiert, war statistisch gesehen eine Frage der Zeit.

In 2 Jahren wird sich die Welt, wie gewohnt, weiterdrehen. Ein paar Unternehmen wird es nicht mehr geben.

Ein paar Menschen, die in den vergangenen 2 Jahren gedacht hatten, dass die Immobilien & Aktien immer weiter steigen werden nichts mehr haben.

Ansonsten wird nicht viel passieren - es erwischt die gierigen und dummen, es könnte weitaus schlimmer sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jetzt passiert´s 20 Mär 2020 14:08 #9

@Herr_der_Dinge: Wenn Sie sich da nicht täuschen! (obwohl ich gerne ihrer Ansicht beipflichten würde)
Hierzu heute ein interessanter Beitrag:
de.sputniknews.com/interviews/2020032032...nahmezustand-gefahr/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jetzt passiert´s 21 Mär 2020 21:33 #10

Es ist für mich erstaunlich, wie unbehelligt von Opposition und Medien die europäischen Regierungen ihr Euthanasie-Programm gegen die Alten und Schwachen durchziehen können und wie effektiv ihre Propaganda zur Gleichschaltung der Gesellschaften ist.

Adolf Hitler wäre begeistert!

Diese "Corona-Krise" dient natürlich nur - wie auch schon der "Krieg gegen den Terror" von 2001, die "Banken-Krise" von 2008 und die "Flüchtlings-Krise" von 2015 (und natürlich auch die "Krise der DDR" 1989 mitsamt dem Anschluss derselben) - der neoliberalen Umgestaltung von Staat und Gesellschaft.

Nach dem Zusammenbruch der Konkurrenz des Gesellschaftssystems des Ostblocks (nenne man es Sozialismus, Kommunismus oder sonstwie!) gibt es nämlich keinen Anlass mehr für den Westen, das bisherige Gesellschaftssystem, das auf Demokratie und Ausgleich der Interessen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern (so der offizielle Neusprech-Sprachgebrauch) beruhte, weiterzuführen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jetzt passiert´s 21 Mär 2020 21:55 #11

Ich kam heute aus Thailand über Russland nach Deutschland (Berlin) auf dem Luftweg zurück. Ich war vollkommen überrascht davon, dass es überhaupt keine Gesundheitskontrollen bei der Einreise gab,
obwohl doch die staatlich gelenkte deutsche Propaganda von Grenzkontrollen zu den Nachbarländern auf dem Landweg faselt.

Selbst Reisende aus dem Iran, einem bekannten Hochrisikogebiet, werden nicht weiter untersucht.

Jeder Interessierte findet im Netz genügend Berichte, die den Unterschied zwischen der staatlichen Propaganda (Schutz der Alten und Schwachen)
zu der tatsächlichen Politik der Bundesregierung (Euthanasieprogramm zur Dezimierung der Alten und Schwachen) belegen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jetzt passiert´s 23 Mär 2020 10:52 #12

Basileus schrieb: (Euthanasieprogramm zur Dezimierung der Alten und Schwachen)

Na, an Interpretationen und Spekulationen mangelt es nicht, in solchen Tagen.

Als ich Student war, in einem heute von uns abgeschotteten Land,
(so vor gefühlt 100 Jahren) begeisterten wir uns für die Idee der Kondratjew-Zyklen,
nach der die technologische Entwicklung in jeder Generation soziale Umschwünge bedingt.

Diese Umschwünge sehen natürlich verschieden aus (Kriege, Wenden, Staatenzusammenbrüche),
sollen aber im Rückblick deutlich als 25/50-Jahresrhythmus erkennbar sein.
Wenn das eine richtige Beobachtung war, wäre das jetzige Treiben eben so ein Umschwung,
etwas verzögert durch das Krisenmanagement der letzten Jahre.

Was aber das Sterben angeht, so ist es eben Teil des Lebens und es ist wohl keine 4 Wochen her,
da haben sich welche ein Recht auf das vorzeitige Sterben erstritten.
Die Kunst im Leben ist es, alles geschafft zu haben, bevor es einen wegrafft.
Der Tod aber ist das einzige, womit man sicher rechnen kann, ergo unser treuer Freund.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von prusak2.

Jetzt passiert´s 23 Mär 2020 11:56 #13

prusak2 schrieb: Was aber das Sterben angeht, so ist es eben Teil des Lebens und es ist wohl keine 4 Wochen her,
da haben sich welche ein Recht auf das vorzeitige Sterben erstritten.

Irrtum!

Die Euthanasie wurde damit vom Staat legalisiert.

Was glauben Sie denn, warum das gerade jetzt passiert ist?

prusak2 schrieb: Die Kunst im Leben ist es, alles geschafft zu haben, bevor es einen wegrafft.

Das ist wohl wahr.

prusak2 schrieb: Der Tod aber ist das einzige, womit man sicher rechnen kann, ergo unser treuer Freund.

Nein!

Man kann auch mit Feinden sicher rechnen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jetzt passiert´s 23 Mär 2020 17:59 #14

Basileus schrieb: Nein! Man kann auch mit Feinden sicher rechnen.


Wenn man denn Feind und Freund auseinanderhalten und unterscheiden kann.

Z. B. gab es kluge Leute, die meinten, Pilze, Bakterien und Viren wären unsere Freunde.
Die wurden bis aufs Messer verfolgt und entehrt, von selbsternannten Philanthropen,
die aus denselben Mikroben die größten Feinde machten und uns alle entehren,
indem sie uns wie Sträflinge festsetzen.

Wir Menschen leben in Phantasiewelten, basteln uns "Geschichten" zurecht,
suchen uns Feinde, hacken Nazis oder sonst welche Menschenschweine.

Dem Tod ist das alles egal. Er nimmt uns, wie wir eben sind.
Was kein Grund ist, keine Witze darüber zu machen
und das Leben nicht zu genießen, was immer auch passiert, jetzt oder später.

Naja, so richtig tief filosofisch ist das auch nicht, eher banal.
Gibt es hier eigentlich auch smileys?
Also, ich kneife mal ein Auge zu.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von prusak2.

Jetzt passiert´s 23 Mär 2020 19:56 #15

Zum Thema etwas ausführlicher:
"Das neuartige Coronavirus" - woher kommt es?"

Derzeit ist ja die Theorie des Ursprungs des neuartigen Corona-Virus in Wuhan in China die Mainstream-Meinung im Westen. Irgendwelche Chinesen sollen Fledermaus-Suppe gegessen haben und dabei soll der Virus von der Fledermaus auf den Menschen übergesprungen sein.

Oder so ähnlich jedenfalls.

Am 21.3.2020 führten die Rangliste der Infizierten (nach China) aber die Länder Italien, Spanien und Deutschland an.

Angesichts des in den letzten Wochen in Europa verstärkt eingesetzten Testens - und siehe da - auch rasant ansteigender Zahlen an Infizierten, ist jedoch eine ganz andere Erklärung des Ursprungs und der Verbreitung naheliegender, die im Folgenden begründet wird.

Das Virus kam in Wirklichkeit aus Europa und wurde von Mitarbeitern des deutschen Automobil-Zulieferers Webasto, der Filialen in Italien, Spanien, Frankreich, China (u.a. Wuhan und Xinagyang-Hubei) und Südkorea hat, verbreitet - wohl unbeabsichtigt.

Das Virus hatte sich bereits über mehrere Monate in Europa (inbesondere Italien und Spanien) verbreitet, bevor es die Chinesen dann Ende 2019 als erste entdeckt haben. Diese Entdeckung war wohl so früh von den Verbreitern des neuen Virus nicht geplant.

...

"Das neuartige Coronavirus" - woher kommt es?"


Quelle: pixabay.com/photos/pandemic-epidemic-virus-corona-4933793/ (Public Domain)
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Basileus.

Jetzt passiert´s 23 Mär 2020 20:33 #16

Apropos Freund und/oder Feind.
Zufälligerweise habe ich dieses Thema gerade anhand des von mir als "Philosoph des Teufels" bezeichneten Carl Schmitt mit Ulrich Voigt und Peter Winzeler diskutiert.

Schmitt:
"Schmitt unterscheidet dabei folgende Formen der Feindschaft: konventionelle Feindschaft, wirkliche Feindschaft und absolute Feindschaft. Zur absoluten Feindschaft komme es paradoxerweise etwa dann, wenn sich eine Partei den Kampf für den Humanismus auf ihre Fahne geschrieben habe. Denn wer zum Wohle oder gar zur Rettung der gesamten Menschheit kämpfe, müsse seinen Gegner als „Feind der gesamten Menschheit“ betrachten und damit zum „Unmenschen“ deklarieren. In Anlehnung an Pierre-Joseph Proudhon heißt es bei Schmitt: „Wer Menschheit sagt, will betrügen“.[122]
„Die Führung des Namens ‚Menschheit‘, die Berufung auf die Menschheit, die Beschlagnahme dieses Wortes, alles das könnte, weil man nun einmal solche erhabenen Namen nicht ohne gewisse Konsequenzen führen kann, nur den schrecklichen Anspruch manifestieren, daß dem Feind die Qualität des Menschen abgesprochen, daß er hors-la-loi [Außerhalb des Rechts] und hors L’humanité erklärt und dadurch der Krieg zur äußersten Unmenschlichkeit getrieben werden soll.“[122]
Die Verallgemeinerung dieser These vollzog Schmitt 1960 in einem Privatdruck mit dem Titel Die Tyrannei der Werte. Hier lehnte er den gesamten Wertediskurs ab:
„Wer Wert sagt, will geltend machen und durchsetzen. Tugenden übt man aus; Normen wendet man an; Befehle werden vollzogen; aber Werte werden gesetzt und durchgesetzt. Wer ihre Geltung behauptet, muss sie geltend machen. Wer sagt, dass sie gelten, ohne dass ein Mensch sie geltend macht, will betrügen.“ (Wiki)

Auszug aus dem Dialog mit Ulrich Voigt:
"@VD
„Des Teufels Philosoph“ gefällt mir nicht schlecht. Ich sehe nur noch nicht die Wahrheiten bei Schmitt. Was ich sehe, sind Scheinwahrheiten.
Da es für Schmitt unterhalb der Freund / Feind Relation nichts gab, war es äußerst naheliegend für ihn, dem Primat der Außenpolitik zu folgen und „Außen / Innen“ auf „Feind / Freund“ zu projizieren, woraus sich dann recht zwanglos Gebiete ergeben, deren Grenzen durch die jeweiligen Machtverhältnisse definiert sind. Schmitt definierte damit den Begriff „Reich“ und sah sich also als ersten Philosophen, der über die metaphysische Grundlage z.B. des Deutschen Reiches etwas Systematisches sagen konnte."

Egal woher das Virus stammt, es war der ersehnte Brandbeschleuniger für die Umgestaltung der Welt im Sinne der NWO über das Freimaurer-Motto: Ordo ab Chao.
Wenn jetzt Billionen ohne Produktivität in die Märkte, Firmen und Menschen gepumpt werden, führt das bekanntlich zur Hyperinflation oder, wie vom IWF schon vor ein paar Jahren vorgeschlagen, zu einer weltweiten Kappung der Vermögen, die auf Bankkonten liegen, um bis zu 50%.
Den Rest tragen die Immobilieneigentümer über Zwangshypotheken, die schon in der Griechenland-Krise den Griechen hätten aufoktroyiert werden müssen, statt des rechtswidrigen bailout durch die EU.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Jetzt passiert´s 27 Mär 2020 23:59 #17

Tuisto schrieb: Apropos: der ersehnte Brandbeschleuniger


Der einzige Brandbeschleuniger, den ich erkenne, ist Dumm- und Feigheit.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jetzt passiert´s 28 Mär 2020 21:18 #18

Ich kenne noch einen weiteren: Der Wille zum Leben ist Wille zur Macht!

Dazu vor 2 Jahren Lisa Fitz:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jetzt passiert´s 29 Mär 2020 06:59 #19

Coronavirus: Dr. Bodo Schiffmann spricht über FAKTEN!, hier:

politikstube.com/coronavirus-dr-bodo-sch...pricht-ueber-fakten/

Zitat:
Schaut es euch unbedingt bis zum Ende an und teilt es in allen sozialen Medien. Auf dem YouTube Kanal von Dr. Bodo Schiffmann wurde dieses Video von YouTube gelöscht. Wundert es euch? Corona ist nur Panikmache und hier wird der Beweis geliefert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

KI 29 Mär 2020 10:19 #20

Draußen schneit es.
Natürlich könnte man sich jetzt zusammenraufen,
den Oberbürgermeister am Barte aus dem Rathaus zerren
und einen neuen bestimmen, der noch Böseres verordnet.
Vermutlich wäre das vernünftig und ehrenhaft,
obwohl die meisten Menschen lieber den Hasenreflex anwenden:
wegducken und Haken schlagend entkommen.

Man könnte aber auch einfach erkennen, dass fast alle Regierungen
der Welt wie an der Leine -online- handeln - weil sie erpresst werden.
Wenn sie nicht mitmachen, werden eben alle Computer infiziert,
mit den richtig schrecklichen Viren - dann geht gar nichts mehr: Konto leer.

Die Idee geht wohl auf Gurdjieff zurück, der bemerkt hatte,
dass der plötzliche Tod vieler Menschen den Rest sehr gefügig macht
(na, eigentlich eine alte östliche Weisheit). Hier wird nicht mal gemordet,
sondern der Tod nur vorgegaukelt, durch Kasper an den Bildschirmen
(denn an "neuartige, hochgefährliche Coronaviren "
glaubt ja wohl kein vernünftiger Mensch,
in der Natur sollen Viren die Lebewesen fit halten -
in dem sie die Spreu vom Weizen trennen.).
Covid auf polnisch gelesen heißt übrigens "co wid(zisz)", "was siehst du".

Es ist klar who is it,
also eine Gruppe Philanthropen mit ihren Unsterblichkeitsphantasien,
Satanisten mit vielen Nullen auf dem Konto.
Sie verstecken sich jetzt wohl in irgendwelchen Bunkern, haben gut geschlafen
und freuen sich an ihren Bildschirmen.

Es nutzen ja auch fast alle begeistert deren Höllenmaschinen mit dem großen Virus inside,
selbst zum Jammern.
Vermutlich wird man alle impfen wollen, also injizieren, statt infizieren
und endlich jedem seinen Chip verpassen, damit die Menschheit sich künftig
eng verknüpft und gesteuert von ihrer eigenen "künstlichen" Gesamt-Intelligenz -
moralfrei selbst optimiert, also immer zum richtigen Zeitpunkt das Richtige macht.
Neulich war ein Artikel über die Verschmelzung von Mensch und Maschine
vordergründig platziert worden.

Ob das gut ist oder schlecht, Gottes Wille oder der des Satans,
mag jeder für sich selbst beurteilen, es kommt ja immer auf die Position an,
aus der man das betrachtet. Kann gut sein, dass spätere Generationen
meinen werden, das war das Beste, was die Menschen sich antun konnten.
Die Bösen sind ja nur ein Teil der Kraft Gottes.
Und vieles lief wirklich nicht gut auf der Welt, wie die Geschichte lehrt.

Selbst um Euch viel Glück zu wünschen für die Zukunft,
muss ich dieses Gerät hier benutzen, tut mir leid.

Freilich: für jeden von uns ist noch Zeit, einen Baum zu pflanzen
oder das Tagwerk zu vollbringen. Es hat aufgehört zu schneien.
Und das Dümmste wäre, Angst zu haben vor irgend etwas.
"Is it the end, is it my friend."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von prusak2.

KI 02 Apr 2020 12:37 #21

"Das Geld, das von der Gates Foundation über CEPI fließt, finanziert zudem die Entwicklung einer radikal neuen Impfstoffmethode, die auf der sogenannten Boten-RNA (mRNA) basiert.
Die Stiftung unterstützt zudem das Biotech-Unternehmen Moderna aus Cambridge, Massachusetts, bei der Forschung an einem Impfstoff gegen das neuartige Coronavirus aus Wuhan, das inzwischen als SARS-CoV-2 bezeichnet wird. Modernas anderer Partner ist das National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), eine Unterabteilung der amerikanischen Gesundheitsbehörde National Institutes of Health (NIH). NIAID-Chef ist Dr. Anthony Fauci, über den auch die Notfallmaßnahmen der Regierung Trump in Bezug auf die Viruskrise laufen. Das Besondere an Modernas [b]Coronavirus-Impfstoff mRNA-1273[/b]: Er wurde nicht innerhalb von Jahren, sondern innerhalb von Wochen entwickelt und ging am 24. Februar bereits direkt zu Faucis NIH. Dort wird der Impfstoff nun nicht, wie es normal wäre, an Mäusen getestet, sondern gleich an menschlichen Versuchskaninchen."

mRNA-1273

Die jüdisch inspirierte 4 : Pi = 1273 Kabbala lässt grüßen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

KI 03 Apr 2020 09:57 #22

Die jüdisch inspirierte 4 : Pi = 1273 Kabbala lässt grüßen.

Bibel - Der Prophet Daniel!
Folgende Benutzer bedankten sich: Tuisto

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

KI 12 Apr 2020 14:15 #23

The phrase written by G-d or His angel upon the wall, in Daniel 5:25 MENE MENE, TEKEL UPHARSIN (מְנֵא מְנֵא, תְּקֵל וּפַרְסִין), has the numerical value (91 + 91 + 530 + 406) = 1118, the same as in the 25 letters in the Shema, Devarim 6:4 “Hear, O Israel, the Lord our G-d the Lord is One
Folgende Benutzer bedankten sich: Ingwer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

KI 27 Apr 2020 21:59 #24

Zufälligerweise sah ich heute, dass der 25.04.2020 bei den Muslimen der 1.9.1441 war.

Daraus folgt automatisch, dass der 5.5.2020 der 11.09.1441 Islamisch ist!

Es existiert folgender Zusammenhang:
Jesus Bund mit Gott war seine Beschneidung war am 1.1.2 als Mensch, aber als Gott hat er sich selbst mit sich selbst am 1.1.0 im ewigen Kreislauf von Kether (= Krone = Corona!) durch Beschneidung verbunden: Zeir Anpin wird zu Arik Anpin et vise versa.
Die Geburt des Teufels Schwefelbruder Marx war am 5.5.1818 in Trier

Von 312 AD, der Schlacht an der Milvischen Brücke, die den Trierer Kaiser Konstantin den Großen angeblich zum Christentum brachte, bis 1818, dem Jahr der Geburt von Marx, vergingen1506 Jahre oder 2 x 753 Jahre der Gründung Roms.

Man beachte die Analogie: der 1.1.0 JK war der 5.5.-641 Islamisch und der 5.5.-284 koptisch (Märtyrerära).

Nun hat Ray Nolan vor Jahren erkannt, dass Nostradamus eindeutig die FOX Tabelle angewandt hatte.
Das führt bei seinem Namen Nostr-AD-AMUS zu 14-1441.

Nostradamus hat recht häufig die islamische Jahreszählung benutzt.
AMUS ist 1441 oder 2020!

Ich erinnere an die 141 Présages, die permutiert zu 114 von 1555, dem O-Jahr des Nostradamus, rückwärts im Zeitstrahl gerechnet, zu 1441 führen.
Und 1555 - 141 = 1414 - 141 = 1273: Rudolf der Habsburger wird Kaiser.

Die Habsburger sind das Original der Matrix gemäß Fomenko.

Zudem ist 1273 = 1000 x 4 : Pi, das ist die Grundlage der Prophetischen Kabbala, der wir den Zeitraum 2018 +/- 2 Jahre als chronologische Kalkulation für das Christ/Antichrist/Messias-Ereignis zu verdanken haben.

Permutationen von AMUS:

Amus ist Musa, der islamische Name für Moses, der die Torah erhalten hat.
Samu-El, Schmu bedeutet Erhören oder Erbitten.
Suma ist gewissermaßen das Ende und die Summe der vorhergehenden Zählungen.
Und Amus der Spaß dabei.
Um(m)a wäre die Gemeinschaft aller Muslime.

Wir können nun deutlich sehen, wohin uns die Pseudo-Coronakrise führt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto. Begründung: Wichtige Erweiterung

Jetzt passiert´s 08 Sep 2020 00:02 #25

"Wir können nun deutlich sehen, wohin uns die Pseudo-Coronakrise führt!"

In der Tat!
Und wir erkennen jetzt, dass gefühlte und beobachtete 60 Prozent unserer "Mitmenschen" in Wirklichkeit "Dschinns" sind!
Auffällig maskenkompatibel, gehorsam und zu jeder Schandtat bereit...
Um diese Dämonen loszuwerden, sind wir unweigerlich auf islamische Geistliche angewiesen, denn die fachkundigen Eigengewächse sind mit dem Abgang von Pater Amorth verdorrt...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jetzt passiert´s 08 Sep 2020 10:31 #26

Richtig, die Pseudo-Coronakrise entlarvt die Mehrheit unserer Mitmenschen und die Niedertracht unserer Politiker und der meisten Wissenschafter.

Dabei sollte doch höhere Bildung helfen, falsche Ideologien, Wahn-Ideen und Hysterie zu entlarven.

Da aber nützt offenbar kein Latein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1