Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Syrien und Germanien 03 Nov 2015 09:46 #31

Zur Ergänzung:

Folgende Benutzer bedankten sich: Tuisto

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Syrien und Germanien 03 Nov 2015 10:19 #32

Das ist nebenbei eines jener schönen Tabellenwerke, in dem sogar auf Deutsch und für jeden leicht verständlich meine kabbalistisch-numerologisch-astrologische Sicht auf die Konzeption der Weltgeschichte ab Anno Mundi als die definitiv Richtige dargestellt wird:


daten.digitale-sammlungen.de/~db/bsb0000...yaxsxs&no=38&seite=1


1612: Röslin, Helisaeus: Zu Ehrn der Keyserlichen Wahl und Krönung Matthiae deß I. [...]. Ein Tabella des WeltSpiegels [...]. Frankfurt am Main.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Syrien und Germanien 03 Nov 2015 12:11 #33

Dann erklär doch mal, wieso man aufgrund einer türkischen oder spanischen Invasion nach Europa die Erinnerung daran verloren haben soll.

Die Erforschung der Traumata hat eindeutige Belege geliefert: Es sind Des-ASTER,die über normale Kriege und Kat-ASTER-ophen hinausgehen, die solche "kollektiven" Verdrängungen auslösen.


Eine alternative Erklärung, welche die oben genannte (...ASTER...) nicht ausschließt hier:



Und was uns möglicherweise bevorsteht hier:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Syrien und Germanien 03 Nov 2015 20:34 #34

Die Liste der Tabellenwerke haut mich nicht um! Nicht wenige davon stehen bei mir im Schrank... Deshalb kann ich auch beurteilen, worin der entscheidende Unterschied zwischen einem Calvisius und den anderen besteht. Träumt weiter!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Syrien und Germanien 04 Nov 2015 11:35 #35

Die Liste der Tabellenwerke haut mich nicht um!


Niemand hat die Absicht, jemanden 'umzuhauen'. Aber bestimmt nicht jeder steckt so tief in der Materie wie Sie.
Allem Anschein handelt es sich bei dieser Aufstellung der Tabellenwerke um eine solide akademische Bestandsaufnahme der überhaupt existierenden Werke und ist als solche geeignet, Interessenten viel Zeit, Mühe und auch Geld bei Suche und Rezeption zu ersparen, was Sie ja in einem anderen Thread beklagen:

300 Dollar... Wahnsinn! Das habe ich damals vor über 15 Jahren für den Fomenko ausgegeben.
Wenn ich mir das damals erspart hätte...


Denn viele der Werke (ob alle, habe ich nicht geprüft) stehen als Digitalisate zur Verfügung - kostenlos!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Syrien und Germanien 04 Nov 2015 21:17 #36

So ist es halt, das Leben... aber ich bereue nichts! Manchmal ist man einfach zu früh, und wer später kommt, hat den Vorteil!
Aber allein die Haptik der alten Schwarten war es wert :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: Scharlmanje

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Syrien und Germanien 11 Nov 2015 21:16 #37

Notiz am Rande: Des Altbundeskanzlers Tod und umgehende Heiligsprechung haben den flüchtigen Heiligenschein der amtierenden Kanzlerin quasi implodieren lassen.

Damnatio memoriae, aber andersrum: Der eben Gestorbene löscht das Gedächtnis an die noch Lebende...

Kann es denn sein, dass Schmidts Hass auf Merkel so gross war, dass er erstens so überlang überlebte, um dann zweitens im richtigen Moment - mit maximalem Schaden für Merkel - den Abgang zu machen...?!

Wille und Zigaretten versetzen Berge!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von *CD.

Syrien und Germanien 12 Nov 2015 10:05 #38

hier noch ein erklärungsbedürftiger Aspekt zum Thema Deutschland und Syrien.
Zuerst die Flagge des Deutschen Reiches:


Hier die Flagge von Syrien:


und die Flagge vom Irak:


Weil es so schön ist, noch die Flagge von Jemen:


und die Flagge von Ägypten:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ron.

Syrien und Germanien 12 Nov 2015 16:03 #39

das war bevor den vs - amerikaner der wahnsinn gepackt hat

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Syrien und Germanien 13 Nov 2015 20:19 #40

Reichsflagge: schwarze Nacht über blutgetränktem Boden, Silberstreifen am Horizont - bei den anderen umgekehrt: Morgendämmerung über fettem Boden...

Die Umkehrung der Verhältnisse läuft ja gerade...
Folgende Benutzer bedankten sich: Scharlmanje

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Syrien und Germanien 13 Nov 2015 22:46 #41

Freitag, der 13.
Venus und Neulicht: Der Islam schlägt zu!
Armes Paris, verreckendes Europa!

"Wir schaffen das" - "Wir haben alles im Griff"!

Der Geheimdienst arbeitet super - er bespitzelt sich gegenseitig. Da bleibt keine Zeit und auch kein Personal für das Ausspionieren realer Gefahren!

Und Madame Merkel erzählt im TV heute Abend von Spitzenhöschen!
Alles, alles liebe Leute.

"Merkel will weiterhin keine Obergrenze für Flüchtlingszahlen festlegen

18.45 Uhr: Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ist nach wie vor nicht bereit, eine konkrete Obergrenze für die Zahl der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge zu nennen. „Obergrenzen kann ich nicht einseitig definieren“, sagte sie am Freitag in der ZDF-Sendung „Was nun, Frau Merkel?“ (Sendezeit: 19.20 Uhr). „Was wir in Deutschland nicht können, ist, einseitig fest(zu)legen: wer kommt noch, wer kommt nicht.“

Wenige Stunden vorher liess Sie noch durch die Wahrheitspresse verkündigen:
Es gibt keine gestiegene Ausländerkriminalität in Deutschland!
Nur kriminelle Deutsche gegen Flüchtlingsunterkünfte!

Klar, dass die Statistik stimmt: Es werden so gut wie keine Straftaten von Asylanten zur Anzeige gebracht!


Bundeskriminalamt: Flüchtlinge sind nicht krimineller als Deutsche


Laut einem Lagebild des BKA hat sich die Kriminalität durch den Zuzug von Flüchtlingen nicht überproportional erhöht – abgesehen von Straftaten gegen Asylbewerberheime.

Und wehe jenen, die sich weiter weigern, die für 2016 bis 2018 von den Kabbalisten seit Jahrhunderten vorhergesagten Ereignisse im Zusammenhang mit dem erwarteten, elenden Messiasereignis wahrzunehmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Syrien und Germanien 14 Nov 2015 09:15 #42

"Wir schaffen das" - "Wir haben alles im Griff"!


doppeldeutig: wir schaffen das - wir schaffen das

zb auch die kriegshandlungen in frankreich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Syrien und Germanien 14 Nov 2015 11:42 #43

Hier steht die Wahrheit:
www.metropolico.org/2015/11/14/und-pegid...ll-das-problem-sein/

Nicht die Terroristen sind das Problem, nein, die klarsehende, faschistische Bevölkerung!

Hierzu der gleiche Tenor auch vorhin im Deutschlandfunk von dem vom Wahnsinn befallenen "Terrorismusexperten" Michael Lüders.

Oder anders ausgedrückt: Die blinde Kuh spielt mit uns blinde Kuh!

Zum gewählten Terror-Datum:

13.11. => -1311 Übergabe der Torah durch JHVH an Moses.

1311 erinnert an das Konzil von Vienne, wo:
"beschlossen wurde, dass in den Universitäten Paris, Oxford, Bologna und Salamanca Lehrstühle für Hebräisch, Arabisch und Chaldäisch einzurichten seien."

In diesen Zusammenhang fällt auch die Aufhebung des Templerordens.

Julianisch war gestern der 31.10.: Helloween!!!
Im Prinzip eine Spiegelung vom 13.11. zum 31.10.
Orientalisch gerechnet war bereits der 1.11.: Allerheiligen, der ursprüngliche Totensonntag!!!

31.10.< gespiegelt > 11.3. siehe die Anschläge in Madrid am 11.3.2004

Jüdisch war der 1.3.5776

In Analogie ist der 1.3. der Beginn des Monats März, erneut in Analogie der kriegerische Planet Mars, der sein Pendant im aktuellen Sternbild Skorpion und Ant-Ares hat.

5776 ist 2 x 2888 oder 2 x (2000 + 888(= Jesus)), alle 3 Zahlen stehen für Jesus´ zweite Wiederkehr.

Ja, und bei den Kopten hatten wir den 3.3.1732. (33 = Jesus Kreuzigung) und 1732: Nostradmus lässt grüßen!

In diesem Jahr 1732, nämlich von 1555 + 177 Jahre, beendet er in seinem Brief an seinen Sohn Cäsar seine Prophezeiungen!

Der 29.8.284 - das war der Beginn der Märtyrerära im GK und im JK! - zuzüglich der 1732 Jahre, führt uns in das aktuelle koptische Jahr 1732, das vom 12.9.2015 GK (wg. Schaltjahr) bis zum 10.9.2016 läuft!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Syrien und Germanien 14 Nov 2015 19:46 #44

Was kann man daraus schließen?

Dass ganz offensichtlich die Rettung Europas dieses Mal von den Slawen und der Panslawischen Organisation ausgehen wird. Rußland muss nicht unbedingt dazu gehören, auch wenn es von Vorteil wäre.

Germanen und Romanen sind am Ende ihres Lateins.
Unfähig, sich des Faschismus durch den Islam zu erwehren, gefangen in NWO-Phantasien, nach dem Motto:
eine Weltregierung, eine Religion, eine Wirtschaftsphilosophie, keine Sozialcharta, daher eine Armut für 99,9% der Weltbevölkerung usw. steuern wir den Untergang des Abendlandes, gerade so, wie von Spengler vorhergeschrieben.

"Spenglers Werk wird unterschiedlich eingeschätzt. So gilt er zum einen als „Meisterdenker der Konservativen Revolution“.[1] Die Nationalsozialisten selbst sahen ihn als einen ihrer „geistigen Väter.“[2][3] obwohl er wesentliche Gedanken wie die Rassenideologie nicht mittrug und sich vom Nationalsozialismus unter Hitler distanzierte.

Spengler hat zwar im Urteil einiger Zeitgenossen Entwicklungen seiner Zeit richtig vorausgesagt[4] und andere Geschichtswissenschaftler stark beeinflusst, darunter Franz Borkenau[5] und vor allem Arnold J. Toynbee,[6] aber sein Werk ist für die heutige Geschichtswissenschaft nicht grundlegend."

Natürlich nicht, die heutigen Idioten, die die Geschichtswissenschaften dominieren, ficken sich lieber selbst in den Allerwertesten! Und drücken den Islamisten das Feuerzeug für das Zünden der Bomben in die Hand! Pegida ist viel viel viel gefährlicher! Die sind schwer bewaffnet, mit Mikros!!!

Schwule und Lesben feiern "Welcome Refugees"! Vermutlich sind die meisten von ihnen Masochisten, die sich auf die islamischen Sadisten freuen, die ihnen den Garaus machen. Hier bei uns gibt es offensichtlich keine mehr. Bitte, bitte säuseln sie: Haltet Euch an unsere Spielregeln, das Grundgesetz!
Ja, ja, ja, das Grundgesetz! Oh, wo wären wir nur ohne das Grundgesetz! Nein, nein, nein, das ist uns heilig, heilig, heilig!!!

Wie blöd sind wir eigentlich durch die Manipulationen und Gehirnwäschen seit 1900 geworden?
Offensichtlich kennt die Welt nur 2 Dinge ohne Obergrenzen:
Das deutsche Asylrecht und die Dummheit der (deutschen) PolitikerInnen!

Unser Dank wird bald den Ostländern und den Slawen gehören, die uns von dem faschistischen Terror des Islam befreien werden und müssen. Hier ist man dazu nicht mehr in der Lage!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Syrien und Germanien 15 Nov 2015 09:04 #45

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Syrien und Germanien 15 Nov 2015 12:25 #46

The Historical Significance of November 13th in Islam:
On November 13, 1918 the Allied troops occupied Constantinople, the capital of the Ottoman Empire. The Ottoman Empire was the Caliphate, the Islamic State of its day.

@Konos: Danke für den Hinweis.
In der Tat ist der 13.11.1918 mit in die gewählte Deutung des Datums aufzunehmen.

Wichtig ist im Zusammenhang mit Nostradamus noch "The great Disappointment" von 1844.

1555 + 177 = 1732 Nostradamus
Ist die gewählte Epoche AD = Anno Diokletian, gilt nach römischer Zählweise mit Jahresbeginn am 1.1. das Jahr 285 AD (Anno Domini) als Startpunkt.

1555 + 284/285 = 1839/1840 + 177 = 2016/2017
Nostradamus verschiebt jedoch auch um 2 und 3 Jahre seinen Starttermin, also auf 1557 und 1558.

Es gilt: 285 + 1558 + 177 = 1843/1844, das Jahr, indem nach den Berechnungen des Freimaurers Miller der Messias bzw. das Messiasereignis hätte erscheinen müssen.

en.wikipedia.org/wiki/Great_Disappointment

Russel, der Gründer der Zeugen Jehovas, kannte die hínzuzurechnende 70 Jahresperiode, und berechnete daher 1844 + 70 = 1914 als Zeitpunkt des Messias. Er hatte nicht ganz unrecht, denn dies war der Beginn des I. Weltkrieges, dem 2 weitere bis zum vorgesagten Erscheinen folgen.

"Die „letzten Tage“ – von 1914 bis zum Eingreifen Gottes

Die Zeugen Jehovas glauben, dass Jesus Christus 1914 unsichtbar wiedergekehrt sei, die Herrschaft über das „Königreich Gottes“ im „Himmel“ in Form einer „theokratischen Regierung“ übernommen habe und damit die „letzten Tage“ begonnen hätten. Christus habe als erste Amtshandlung Satan und seine Dämonen (abtrünnige Engel) aus dem Himmel auf die Erde verbannt.

Die „letzten Tage“, die von verstärkten destruktiven Aktivitäten des Teufels gekennzeichnet seien, sollen eine unbestimmte Zeit andauern und in einem globalen, von Gott durch Jesus Christus geführten Endzeitkrieg Harmagedon gipfeln. Nach ihrer Überzeugung sind Jehovas Zeugen die einzige Organisation, die in diesem Krieg unter dem besonderen Schutz „Jehovas“ stehe.[23] In diesem Krieg sehen sie sich als Unbeteiligte, da es nur Gott und seinem Sohn zustehe, zu richten und Krieg zu führen (Röm 12,17–19 ELB). Nach diesem Krieg soll eine Tausend-Jahre-Herrschaft beginnen.

Über den Zeitpunkt, an dem die „letzten Tage“ enden und damit die Tausend-Jahre-Herrschaft beginnen soll, machen die Zeugen Jehovas heute keine genauen Angaben mehr. Ursprünglich prophezeite Russell das Ende der „Zeiten der Heiden“ für Oktober 1914. Es sollten alle politischen und kirchlichen Herrschaften fallen und durch das Reich Gottes auf Erden ersetzt werden.[24] Sein Nachfolger Rutherford deutete diese Aussage um: 1914 sei die Königsherrschaft Christi unsichtbar im Himmel angebrochen, die Generation der 1914 lebenden Gläubigen würde aber ihr sichtbares Erscheinen miterleben.[25] In seinem 1920 erschienenen Buch „Millions now living will never die!“ sagte er für 1925 die Wiederauferstehung der biblischen Erzväter als Zeichen der beginnenden Endzeit voraus.[26] In den 1960er Jahren richteten die Zeugen Jehovas den Fokus ihrer Berechnungen auf das Jahr 1975"
de.wikipedia.org/wiki/Zeugen_Jehovas#Die...um_Eingreifen_Gottes

Wir wissen, dass Syrien und Germanien in dem derzeit laufenden Stück erneut die Hauptrolle spielen werden.

Der Papst sprach gestern schon vom 3. Weltkrieg!
www.krone.at/Welt/Papst_Attentate_Teil_d...urteilt-Story-482135


Miller und Russel haben sich nicht wirklich verrechnet.
Sie haben aber die "Synochen" unseres geschätzten CD nicht erkannt.
Wahrscheinlich fehlte ihnen auch der Zugang zu den einschlägigen kabbalistischen Handschriften, die heute veröffentlicht sind.

-312/311 Seleukos (oder Alexander der Große) bereitete 333 BC mit der Keilerei und seinem Tod im Alter von 33 Jahren die Jesussage für 3/33 AD und Kreuzigung im Alter von 33 Jahren und 3 Monaten vor.
-284/-285 Diadochen?
0 Jesus
284/285 Diokletian (Johannes versus Jesus)
+311/312 Konstantin der Große (Jesus, Christentum als Staatsreligion)
622 (= 2 x 311) Mohammed oder Kaiser Herakleios alias Jesus
1244 (= 4 x 311)Lt. Trithemius grub ein Jude in Toledo und fand das Buch von Jesus Christus und der 3. Welt.
1555 (= 5 x 311) Nostradamus und das Messiaseregnis (Jesus Wiederkunft)

Das sind die einschlägigen wichtigsten Epochen, hinter denen sich Synochen verbergen können.

Fakt ist: 2016 bis 2018 ist der korrekte Zeitraum, der von den Kabbalisten vorherberechnet wurde.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Syrien und Germanien 16 Nov 2015 06:47 #47

Nicht die Terroristen sind das Problem, nein, die klarsehende, faschistische Bevölkerung!

Hierzu der gleiche Tenor auch vorhin im Deutschlandfunk von dem vom Wahnsinn befallenen "Terrorismusexperten" Michael Lüders.

Oder anders ausgedrückt: Die blinde Kuh spielt mit uns blinde Kuh!


Zur Ergänzung:

www.politicalislam.com/politically-correct-jihad/

Sehr schön zu sehen, wie Taquiyya (derprophet.info/inhalt/taqiyya-htm/) funktioniert, z.B. heute Morgen:

www.zeit.de/politik/ausland/2015-11/pari...e-muslime-reaktionen

Dagegen 'Politically Incorrect': Stealth Jihad
(www.amazon.com/Stealth-Jihad-Radical-Sub...merica/dp/1596985569)
Beschreibt wie die Unterwanderung funktioniert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Syrien und Germanien 20 Nov 2015 11:05 #48

Gestern las ich zum ersten Mal ganz offiziell in einer Tageszeitung, und zwar in der Welt, dass meine seit Jahren verkündeten kabbalistischen Prognosen zu 2016 bis 2020 vom ausführenden terroristischen Islam längst übernommen wurden und datumsgerecht umgesetzt werden.

Armes Europa! Elende Welt!
Ein guter Artikel auch für Ungläubige und Einfältige wie Basileus, Allrych oder den sich zu nichts bekennenden, sich aber unglaublich klug und wissend dünkenden CD!

Apropos CD: Von Dir warten wir noch immer auf die Bekanntgabe jener Leute oder Gruppierungen, die hinter der "Syrien und Germanien" Politik stehen sollen.

Offenbar finden jetzt einige Leute in Machtpositionen, dass nun endlich zusammenkommen soll, was zusammengehört...


www.welt.de/politik/ausland/article14904...en-Krieg-voraus.html

Ich sehe gerade bei meinen Nachforschungen, dass Bild schon vor 1 Jahr über den 7-Punkte-Plan geschrieben hat.

www.bild.de/politik/ausland/al-qaida/isi...t-38251546.bild.html


Es liegt wohl auf der Hand, wer wirklich dahinter steckt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Syrien und Germanien 22 Nov 2015 12:21 #49

Erstaunlich, dass niemand den Grund dafür angibt, weshalb heute, am 22.11. die Terrorgefahr so überdimensioniert groß sein soll.

Dabei weiß doch jedes Kind, dass Kennedy vor genau 52 Jahren (= 1 Kreislauf) am 22.11.1963 erschossen wurde, das war der 9.11.1963 im Julianischen Kalender! Zum 9.11. alias 9/11 braucht man wohl nicht mehr all zu viel zu erzählen.

Heute ist wieder der 9.11. im JK, zudem christlicher Sonntag und 22 + 11 = 33: Ordo ab Chao!

Jüdisch startet heute Abend der 11.3., das (fiktiv über das Datum) um 1/2 Jahr versetzte Terrorpendant zum 11.9.

Mal sehen, ob die Sicherheitskräfte das Problem im Griff haben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Syrien und Germanien 24 Nov 2015 21:02 #50

Tuisto schrieb: Apropos CD: Von Dir warten wir noch immer auf die Bekanntgabe jener Leute oder Gruppierungen, die hinter der "Syrien und Germanien" Politik stehen sollen.


Aber gerne:
www.thpq.at/Online_Rezensionen/OnlineRez...Helmut%20Wagner).pdf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Syrien und Germanien 28 Nov 2015 21:40 #51

@CD:

Du meinst diesen netten Herrn?
verlag-vwm.de/index.php?id=cetest_firstp...it_pi1%5Buid%5D=3070

Und diesen Essay von ihm?:
publikationen.uni-tuebingen.de/xmlui/handle/10900/43800

(Siehe PDF)

Ob Herr Waldmann hin und wieder zusammen mit dem alten Grabert ein "Viertele schlotzt", wie man bei uns landläufig sagt?

CD, wir sind also gar nicht soweit auseinander. Es sind also doch die altbekannten Verdächtigen!

Dennoch bleibt die Frage bei den Wanderungsbewegungen von Süd-Ost nach Nord-West, wo die Blonden und Rothaarigen herkommen, wenn nicht in Wahrheit der Okzident vor dem Orient kam. Aber das deutest Du ja auch an.

Es waren wohl Skythen, die zuerst aus Ägypten das machten, was wir heute so sehr an der Antike und den Pyramiden schätzen. Nirgends wird in der Bibel der Bau der Pyramiden erwähnt? Warum wohl?

Dazwischen lagen natürlich gigantische, kosmisch induzierte Katastrophen, die das Gedächtnis an die Vergangenheit ausradierten - nicht aber die PRW-Kombinate.

Luther ein verdammter Agent Provokateur der Päpste - ganz gewiss!
Mit einem Netzwerk, das so schnell agierte wie das heutige Internetz.
Vielleicht sind es doch Außerirdische, die das Ganze steuern?

Auch Marx war ein elender Agent Preußens - ohne das Verdienst Preußens für der Entstehung der Moderne schmälern zu wollen. Ein Konstantinide: Episkopoi Ton Ektos!

Und nach Lüling existierte ein durchwegs christianisiertes Mekka zur Zeit Mohammeds (genauer zur Zeit des Herakleios), statt Heidentum - oder wohl doch eher Judentum? - Keine Frage!

Die wundersamen Jahrhundertkarten der Engländer bestätigen doch nur, was Kabbalisten schon immer wussten und die Elenden unter ihnen seit Jahrhunderten geplant und durchgeführt haben.

So wie der geistesgestörte Drecksack Coudenhoven den gerade stattfindenden Bevölkerungsaustausch und den Islamisierungs- und genetischen Ägyptisierungsauftrag in seinem elenden - in Deutschland übrigens verbotenen - Machwerk beschrieben hat.

Coudenhovenpreisträgerin, der Satansengel Merkel = Ekel = Kreml (der alte, untergegangene Kreml.) = Chram = Krämer = Merkur.

Gold = Geld ist der einzig wahre unitarische Gott! Der der Protestanten!

Diese Wahnsinnigen werden sicher von der alten, doch erst jetzt spürbaren panslawischen Bewegung allesamt hinweggefegt.
"Der Heilige Vater wird mir Rußland weihen" Fatima

Wer oder was war Cluny - wer die Benediktiner?
Druiden - Derwische - Drawiden?

Man redet uns von Europa und meint doch asiatisch-afrikanische, islamische Usurpation mittels invasorischer Immigration.

Welch ein Wahn - welch ein Irrsinn - welch eine Lüge!
Jede Religion ist satanisch - aber der Islam ist der Teufel in Person!

Wenn die Reconquista von Südfrankreich und von Cluny ausging, dann ging sie für mich eindeutig auch von den Juden aus!

Cluny und der 11.9. 909 - oder wohl eher 911? Wow! Hatte ich das nicht schon einmal erwähnt? Lange vor diesem netten Theologen?

Waren die Staufer nicht eh Juden, wenigstens aber aus Syrien stammend? Man schaue sich ihre Burgen an!

Gab es Juden-Pogrome erst seit den Kreuzzügen oder schon bei den römischen Kaisern - oder steckt dahinter ein Timeshift á la Fomenko? Oder gar eine Synoche á la CD?

Eleonore von Aquitanien wird wohl separat zu untersuchen sein.
Dass ein Rothschild Kaiserin Sissi ermorden ließ, kann wohl kaum bezweifelt werden. Die Ärmste!

"Der Geist setzt Perioden"

4 Reiche á 1750 = 7000 Jahren gemäß Richard Roussat, dem Zeitgenossen von Nostradamus.

Es sind aber 7 Geister und 7 x 1000 Jahre und 22 x 354,333 Jahre und noch ein paar Varianten mehr!

Jedenfalls sind es die septem secundeis und nicht die Dritten!
Das Filioque ist daher eindeutig eine Fälschung oder ein leicht zu durchschauender, ziemlich dämlicher, patriarchalischer Betrug!
de.wikipedia.org/wiki/Filioque

Wenn, dann war Jesus der Dritte - logisch, ist er doch das Kind, die 25 und natürlich auch die Tochter!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Syrien und Germanien 29 Nov 2015 13:48 #52

"Die Wahrheit ist viel älter als die Zeit Nixon……

Nixon ist nur ein winziger, aber nicht unwichtiger Splitter eines Mosaik, zwischen dem II. und dem gerade beginnenden III. Durchgang. Das Mosaik wurde erstmals 1890 (!) in der britischen Wochenschrift „The Trust“ als Schulungslandkarte des englischen Staatsmannes und Maurer-Bruders Labouchere erwähnt. Diese Landkarte skizziert in verblüffender Weise den geopolitischen Zustand Europas, wie er sich nach den beiden Durchgängen zur Neuen Weltordnung (dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg) dann auch tatsächlich ergab. Seit dem Jahr 1990 (!) sind nunmehr für die 33-Grad-Brüder sozusagen neue Schulungskarten auf dem Markt. Die neuen Landkarten der Neuen Weltordnung erschienen zunächst gemeinsam mit einem enthüllenden Artikel in der Beilage des Economist, verfaßt von dessen Associate Editor Brian Beedham.(1)
……..()Das neue Zieldatum lautet übrigens 2090. In jenem Jahr soll die „Schöne Neue Welt“ Wirklichkeit geworden sein……..

(1) Beedham, Brain, As the tanks rumble away, in: The Economist, v. 1.9.1990. Beilage: A Survey of Defence and the Democracies, S.2-22.

…….und noch viel, viel älter als 1890!

Anm. des Kommentators: Info verkürzt aus „DAS SCHWARZE REICH“ von E.R. Carmin S.634-636. (ISBN:978-3-86820-047-8)"

www.geolitico.de/2015/03/03/die-groesste...olvenzverschleppung/

2090 also!

Ich schrieb 2088, weil dann die 5848 Jahre der Torah seit -3760 vollendet sind.
Es existiert aber schon immer eine gleichberechtigte zweite Zählung bei den Juden (Seder Olam), die -3758 (analog Nostradamus) startet. Darauf habe ich oft genug hingewiesen.

3758 ist kabbalistisch als 358 (Messias) und 7 (septem secundeis) zu lesen.

3760 + 2088 oder 3758 + 2090 = 5848, die Torah als Taktgeber des Mondgottes JHVH:
198 x 29,53 (synodischer Mond) oder 214 x 27,32 (siderischer Mond); eigentlich 2087 + 1 für das Kolel Torah.

3760 + 2090 = 5850 = 5 (Mensch) x 45 (ADAM als Urbild) x 26 (JHVH, der Schöpfer)
2090 = 19 x 11 x 10 oder verborgen 9/11, die Sonne/Mondzahl 19 und der Korancode.

mathe.alrahman.de/code-19-der-korancode/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Syrien und Germanien 05 Dez 2015 10:35 #53

Syrien und Germanien →

Berlin nennt man Spree-Athen!

Wie dem auch sei:

www.zeit.de/wirtschaft/2015-12/paesse-sy...e_editors_picks=true

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ingwer.

Syrien und Germanien 13 Dez 2015 12:12 #54

@Tuisto

Ich sehe gerade bei meinen Nachforschungen, dass Bild schon vor 1 Jahr über den 7-Punkte-Plan geschrieben hat.

www.bild.de/politik/ausland/al-qaida/isi...t-38251546.bild.html


Eine eingehende Analyse der Strategie und Taktik von Al-Quaida/ISIS/Muslim Bruderschaft findet sich hier:
unconstrainedanalytics.org/lectures-on-n...nterterror-analysis/
Die Videos stehen auch bei YouTube zur Verfügung:


Der Autor ist wegen der Präzision seiner Analysen und Vorhersagen von der amerikanischen Regierung von seinem Amt entbunden worden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von kronos.

Syrien und Germanien 10 Mär 2016 13:12 #55

Da gerade der Hinweis auf die Oera Linda Handschriften kam, hier ein kurzes Zitat aus dem Vorwort von Harm Menkens, der seinerseits Rabbi David Kimchi (gest. 1235) aus Eisenmengers "Entdecktes Judentum" von 1711 zitiert:

"Es wird durch die Tradition oder mündliche Lehre gesagt/
daß die Einwohner von Teutschland/
Canaaniter seyen; dann als die Canaaniter vor dem Josua
(aus Furcht getödtet zu werden)sich weg begaben/
wie wir über das Buch Josua geschrieben haben/
gingen sie in das Land Alemannia, welches Teutschland genennet wird:
und werden dieselben (nemlich die Teutschen) noch heutigen Tages Canaaniter geheißen."
S. XXIV der Handschrift aus dem Lühe Verlag.

de.wikipedia.org/wiki/David_Kimchi

Mögliche Etymologie von Kanaan: Kana-Han, Kähne haben = Schiffsbesitzer = CPRW = Hebräer?

In den Handschriften werden sie "Fryas" genannt, Anhänger der Göttin Freya oder Venus.
Das aber sind auch die Mohammedaner.
Es ist nicht der Halbmond, sondern die Sichel der Venus, die sie in Wahrheit verehren.

Man erkennt leicht die gesamte fehlerhafte Zeitstellung.
Hiddo Oera Linda schrieb, dass Atland 3449 Jahre vor dem christlichen Jahr 1256 gesunken ist.
Damals rechnete man oft noch Monde als Jahre.
3449 : 12,34 = ca. 279/280 Jahre.
Der Untergang ereignete sich somit etwa 976 AD!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Syrien und Germanien 10 Mär 2016 15:32 #56

Es ist nicht der Halbmond, sondern die Sichel der Venus, die sie in Wahrheit verehren.

verehrung ist wohl immer mehrdeutig
wie auch der wandel des romantischen mondes zur sichel
vor dem scheinbaren verschwinden - selbst der sonne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Syrien und Germanien 10 Mär 2016 16:58 #57

ELIZA:
Es grünt so grün wenn Spaniens Blüten blühen!

HIGGINS:
Noch einmal!

ELIZA:
Es grünt so grün wenn Spaniens Blüten blühen!

HIGGINS:
Ich glaub, jetzt hat sie’s! Ich glaub, jetzt hat sie’s!

ELIZA:
Es grünt so grün wenn Spaniens Blüten blühen!

HIGGINS:
Bei Gott, jetzt hat sie’s! Bei Gott, jetzt hat sie’s!
Noch einmal: wann ergrünt das Grün?

ELIZA:
Wenn die Blüten erblühn!

HIGGINS:
Und was macht dann das Grün?

ELIZA:
Es grünt so grün!

ELIZA, HIGGINS, PICKERING:
Es grünt so grün wenn Spaniens Blüten blühen!
Es grünt so grün wenn Spaniens Blüten blühen!

HIGGINS:
Ich sehe Krähen in der Nähe –

ELIZA:
Rehe noch eher näher!
Ich weiß, wie gut Sie zu mir sind!

HIGGINS:
Noch einmal: wann ergrünt das Grün?

ELIZA:
Wenn die Blüten erblühn!

HIGGINS:
Was macht das blöde Grün?

ELIZA:
Es grünt so grün!

ELIZA, HIGGINS, PICKERING:
Es grünt so grün wenn Spaniens Blüten blühen!
Es grünt so grün wenn Spaniens Blüten blühen!
Olé!

Dreimal die grüne Venus in Mekka, auch als Mondin war sie die Venus, im weißen Stein, im schwarzen Stein, im roten Stein:

de.wikipedia.org/wiki/Man%C4%81t
de.wikipedia.org/wiki/Al-%CA%BFUzz%C4%81
de.wikipedia.org/wiki/Al-L%C4%81t

Sure 53, der Stern und die satanischen (= Venus) Verse.
53 x 4 Pi = 666! = Satan als Luzifer und als Sonnendämon Sorath, der Gekreuzigte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Syrien und Germanien 10 Mär 2016 19:50 #58

Was soll dieser verdammte Suren-Kack?

Fort damit!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Syrien und Germanien 10 Mär 2016 22:11 #59

Du sprichst vom Allahrych-Fuck?

Richtig - weg damit!!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Syrien und Germanien 12 Mär 2016 20:19 #60

Kalergis elender Drecksplan einmal ganz aktuell gesehen:

alpenschau.com/2016/03/10/jasinna-frau-p...ei-der-medien-video/

Eigentlich poste ich nie lange Viedos, aber hier sage ich:
Unbedingt anschauen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Powered by Kunena Forum