Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Aw: Gardelegen 20 Jan 2010 16:23 #91

Wenn es ein Badeverbot für die Sternbild-Bären durch die olympischen Götter gegeben hat, müssen sie logischerweise unter Kronos gebadet haben, d.h. (von Griechenland aus gesehen) zumindest teilweise nicht zu sehen gewesen sein.

Anders machen diese Überlieferungen keinen Sinn.

Die Hinweise im Timaios sind ähnlich, besonders deutlich in der Übersetzung von Fr. Dr. Pischel ausgearbeitet.

Auch an eine blanke Erfindung des Demeter-Mythos - und damit der erstmaligen Einführung von Jahreszeiten - glaube ich nicht.

Und Ovid mit seinem ewigen Frühling im Goldenen Zeitalter ist mein Zeuge!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Gardelegen 20 Jan 2010 17:15 #92

Hatte heut beim Friseur eine Zeitschrift in der Hand, die von den Templern in Jerusalem handelte,
von der Lade, die sie möglicherweise gefunden haben und den ganzen bekannten Randgeschichen von Salomo bis zum Gral.
Die Lade ist nun so gut weg gelegt worden, dass sie bis heute gesucht wird.

Da kam mir in den Sinn, dass man der Geschichte "Gardelegen - Jerusalem = 3000 km" einen
neuen (un)Sinn geben könnte:

Man versteckte die Lade unauffindbar. Einen Hinweis auf dieses Vergraben, das "Lade-legen" hinterlies man im Ortsnamen.
Entweder verschliff sich das "Ladelegen" - bei dem ja die Zunge etwas stolpert - zu Lardelegen und später Jardelegen (wie man heut noch sagt) oder eine Garde war tatsächlich am Werk.
Es kann auch eine später dort hausende diesem unsinnigen Namen eine Bedeutung verliehen haben, die dann hängen geblieben ist.

Ich bin mir sicher, dass auch ein Zusammenhang von Salomo, Hiram oder den Templern zu Saturn / Crodo zu finden sein wird. Aber so weit bin ich heut noch nicht gekommen
....

Mit Gewissheit ist die Lade / der Gral in Gardelegen bisher noch nicht gesucht worden.
Die Falsifizierung steht mithin noch aus :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Gardelegen 20 Jan 2010 17:41 #93

ingwer:

Zeitsprung zu diesen Monumenten zurück kürzer

& wo steckst du die Mittagsberge hin ?


ron:

eine Garde war tatsächlich am Werk

Ladelegen - zu Lardelegen und später Jardelegen
oder etwa von Lade-legen über Jarde - legen

zu Jrade - legen und Grade - legen
eine Gerade legen

das würde auch das Grad (stalingrad)
in den ortsnamen erklären

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Gardelegen 20 Jan 2010 17:57 #94

Die Bundeslade ist nicht das, für das man sie heute hält. Aus dem Kebra Nagast lassen sich entsprechende Informationen entnehmen, die in einem einzigen Satz gipfeln: "Was die Lade betrifft, so rettete Gott Noah in der Arche" (oder so ähnlich). Ich bin mir 100%ig sicher, dass die Bundeslade nirgendwo ausgegraben wird ...

Anfang März halte ich dazu in Bremen einen Vortrag, werde eine PPP erstellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Gardelegen 20 Jan 2010 20:10 #95

@berlinersalon,

& wo steckst du die Mittagsberge hin ?


Ich meinte damit die Menhire und die von Menschen erstellten Monumente zur
astronomischen Observation (auch die Sonnensegel).

Die Mittagsberge lege ich nach Donnershall oder zum Untersberg.
Diese sind ganz klar natürlichen Ursprunges.

@Ron,

Zur Namensbestimmung der Stadt Gardelegen bitte noch einmal bei den Rolanden
unter Gardelegen nachschauen. Dies ist wasserdicht!

Hier

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ingwer.

Aw: Gardelegen 20 Jan 2010 21:16 #96

na ingwer
da bin ich aber beruhigt
daß bei dir alles klar
& wasserdicht

alles bratwurst

übrigens
wenn du eine gerade legst
von poppau zum falschen kap horn
mißt diese 14000 km

legst du sie nach sorabora
so mißt sie 8000 km

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von berlinersalon.

Aw: Gardelegen 20 Jan 2010 21:34 #97

übrigens
wenn du eine gerade legst
von poppau nach puorto toro
mißt diese 14000 km

legst du sie nach sorabora
so mißt sie 8000 km


Zusammen sind dies 22000 Miloketer.

Also zweimal (11) Elf (Alf). Der Alf ist der Bär (Empfänger) und auch der Geber
in Form der Dualität (Bär = Beer).
Gleiches haben wir in Berlin und seiner Begleiterin der Pottsdame.
Ein Ritt seinerzeit zwischen beiden Gegebenheiten mag 22 Minuten gedauert haben.
Vielleicht war Berlin vor seiner Gründung auch Poppau.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ingwer.

Aw: Gardelegen 21 Jan 2010 15:52 #98

Zur Namensbestimmung der Stadt Gardelegen bitte noch einmal bei den Rolanden
unter Gardelegen nachschauen. Dies ist wasserdicht!

@Ingwer
Einige Deiner Gedanken zu Gardelegen gefallen mir ganz gut.
Warum dies "wasserdicht" sein soll, vermag ich nicht nachzuvollziehen.
Nun kann man keine Beweise verlangen. Eine nachvollziehbare Plausibilität oder ein Hinweis auf die von prusak angemahnten "Kontrollstrukturen" wäre allerdings wünschenswert. Mir fehlt die innere Logik, die sich vielleicht Dir, dem interessierten Dritten jedoch nicht erschließt.
So deucht mir Deine Namensbestimmung ähnlich weit hergeholt als der (un)Sinn, den ich dem Namen der Stadt beigedichtet habe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Gardelegen 21 Jan 2010 16:52 #99

T.S. Eliot beschrieb es so:

"Wer keinen Sinn für Poesie hat, wird bei Bildhäufungen
immer nur schwer Ordnung und Chaos unterscheiden können,
und selbst wer für Poesie empfänglich ist,
kann sich nicht auf seine ersten Eindrücke verlassen.
Eine solche Ordnung der Phantasie erfordert ebensoviel
«fundamentale Verstandesarbeit» wie die Abfassung einer
juristischen Beweisführung."

Ich verstehe das so, dass es nicht reicht,
dunkle Andeutungen über die Sachsen und Inder zu machen.

Will aber nicht behaupten, dass es mir immer gelänge,
die Phantasie "gezielt zu ordnen".
Immerhin sollte man darum bemüht sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von prusak.

Aw: Gardelegen 21 Jan 2010 18:44 #100

T.S. Eliot beschrieb es so:

"Wer keinen Sinn für Poesie hat, wird bei Bildhäufungen
immer nur schwer Ordnung und Chaos unterscheiden können,
und selbst wer für Poesie empfänglich ist,
kann sich nicht auf seine ersten Eindrücke verlassen.
Eine solche Ordnung der Phantasie erfordert ebensoviel
«fundamentale Verstandesarbeit» wie die Abfassung einer
juristischen Beweisführung."

Ich verstehe das so, dass es nicht reicht,
dunkle Andeutungen über die Sachsen und Inder zu machen.

Will aber nicht behaupten, dass es mir immer gelänge,
die Phantasie "gezielt zu ordnen".
Immerhin sollte man darum bemüht sein.


Nun ist es ja nicht so, dass Alle einer Meinung sein müssen. Wenn,
hätten wir den Zustand des Funktionieren des menschlichen Hirns
selbst erlebt.
Andererseits bin ich aber in der Lage zu akzeptieren, dass es
andere Meinungen gibt. Das ist ja so in Ordnung.

Aber Niemand, der hier ernsthaft mitlesenden bzw. mitdenkenden Wesen,
wird ernsthaft versuchen wollen, die deutsche Kultur als nichtexistent
zu erklären.

Wie ich schon mehrfach schrieb, Völker nehmen immer !!! ihre Kultur und
Bräuche mit auf "Reisen" bzw. ihre Wege.

Anhand deutscher Namen und Bezeichnungen ist Indien wasserdicht in der
Beweisführung auch hier in Deutschland. Ost und West waren schon immer
ein Schlüssel zum Verständnis, ebenso wie Nord und Süd.

Die von mir niedergelegten Aufzeichnungen in den Bereich der Phantasie
schieben zu wollen, zeigt mir, dass ein Treffer gelungen ist!
Sachsen reden sächsisch - auch wenn es manchmal nicht gefällt.

Das sollte Hierzu reichen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Gardelegen 21 Jan 2010 19:19 #101

Vielleicht war Berlin vor seiner Gründung auch Poppau.

&
beim überprüfen
hab ich grad beim gradelegen
von poppau nach berlin
preußischgenau
150 km



zum weißensee - 157 km, zum müggelsee - 170 km

ein Treffer gelungen

allerdings
zählen wohl auch im sächsischen
eigentore zu den treffern

reise reise

aber völker
lieben wohl reisen ohne rückkehr nicht sonderlich
wie uns die alten sagen zeigen

schließlich
hat man alles so schön vermessen

& hügel
see und berg gebaut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von berlinersalon.

Aw: Gardelegen 21 Jan 2010 19:22 #102

Ich habe ja schon öfter hier im Forum bedauert und darauf hingewiesen, dass Ingwer gerne zu sehr in sybillinischen Rätseln spricht, oft auch dort, wo Klarheit angebracht wäre.

Das gilt zum Beispiel für die Herkunft der Sachsen und ihre angenommenen Wanderungsbewegungen über die ganze Welt, wenn ich Ingwer richtig deute. Weshalb man seine Vorstellungen dazu nicht klar äußern kann oder will, bleibt mir ein Rätsel.

Vielleicht läßt sich dafür das Rätsel der Orion/Osiris/Christusfigur Roland etwas lüften:

@Ingwer

Der Roland wäre, wenn ich Deine Seite richtig interpretiere, demnach eine mann-weibliche Kombination aus Jahwe/Saturn/Satan/Crodo und Ashera/Venus/Luzifer, die Beide sowohl für die Geburt des Bösen (Ro/Ruh = Mandorla als Auge, Mund, Nase und Geschlecht = Gier nach Leben, Reichtum und Genuß), aber auch für das Gute, nämlich die Freiheit (Freia = Venus) und das Recht (Jahwe)stehen. (Sternbilder lasse ich jetzt mal außen vor)

Der Roland wäre demnach der hermaphroditische Baphomet der Templer, hinter dem sich bekanntlich die zweifache Sophia der Gnostiker verbirgt.

Der Roland ist dann auch der geliebte Dodi oder Löwen-König David (=14), den wir vor einiger Zeit aus dem hermaphroditischen Bild von Karl dem Großen extrahiert haben.
(Kann man vielleicht noch mal einstellen)

Die goldene Butterjungfrau (Aish/Ashera, das indische Schöpfer-Mannweib Ishvara oder der Stab/das Schwert als Durchmesser und Teiler des Kreises) als golden fließendes Schöpferöl (Alhim = 3,1415 oder der Kreis) hat den Zahlwert 1495.

Als Totalwert des hebräischen Alphabets ergibt sich als Summe der Zahlen 1, 2 bis 400 der Wert 1495. Der Totalwert steht stellvertretend für alle denkbaren Schöpfungskombinationen.

Ebenso steht die Gesamtheit der Buchstaben des hebräischen Alphabets stellvertretend für das „Gesetz“ (d.h. die Thora oder die 5 Bücher Mose). Somit steht auch der Totalwert des Alphabets für das Gesetz. Das Gesetz hat also den Totalwert 1495.

Die Butter Chmah hat den Zahlwert 8, 40, 1, 5 = 54. Erinnert an den 5.4. als Startdatum jeglicher Heils-Komputistik.

Magdala die Tempelturmhure und Asyl-Gewährerin hat den Zahlwert 40,3,4,30 = 77,
QS: 14 => 5

Katharina die Große und Reine war eine echte Nymphomanin, glaubt man der Geschichtsschreibung.

Man kann sie auch als 4-3, 4-3 lesen, was Quadrat und Dreieck, Kepheus und die Pyramide assoziiert.

Schließlich ist Dir-nah auch Dir-ne! Sex bleibt Sachs, auch beim Lachs!

Fazit: Alles Jüdisch-Gnostisch – wo bleibt das klassisch Christliche? Und was ist daran sächsisch - die Juden?

Sybille:

"Ausgehöhlt ist Cumaes Fels zur riesigen Grotte;

breit ziehn hundert Schächte hinab, der Mündungen hundert,

hundertfältigen Lauts dröhnt auf der Spruch der Sybille.

Kaum an der Schwelle, begann die Jungfrau: ‚Zeit ist , zu flehn um

Schicksalsspruch. Der Gott, der Gott!’ So rief sie,

stand am Tor, jäh wechselt ihr Antlitz, wechselt die Farbe,

hoch auf flattert ihr Haar, hart keucht ihre Brust, voller Wut schwillt

wild ihr Herz, hoch wächst sie und wächst, kein sterbliches Wort mehr

spricht sie, steht im Anhauch ganz des näher und näher waltenden Gottes."

(Aeneis, Vergil, Buch VI, 42-51)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Aw: Gardelegen 21 Jan 2010 19:35 #103

das
sind für mich
keine mythologischen nebel mehr

sondern
satte dunstschwaden wabern & keuchen dort
ums mythologische
würglicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von berlinersalon.

Aw: Gardelegen 21 Jan 2010 20:36 #104

Man sperre endlich den blödsinnigen (BS) Fischer.
Wir brauchen hier keine Sonderschüler.
Dafür sind andere zuständig! Vielleicht Ulla Schmidt? Die hat glaube ich nichts mehr zu tun. Dienstwagen ist auch weg!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Gardelegen 21 Jan 2010 20:42 #105

wir
haben verschiedene weltsichten
damit müßten sie doch leben können

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Gardelegen 21 Jan 2010 21:49 #106

@Bs: Wir entschlüsseln hier Geschichte und keine verschieden Weltsichten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Gardelegen 21 Jan 2010 22:33 #107

@Tuisto,

Fazit: Alles Jüdisch-Gnostisch – wo bleibt das klassisch Christliche? Und was ist daran sächsisch - die Juden?


In Geschichte und deren Rekonstruktion kommt Niemand am Judentum vorbei - egal in welcher Richtung.
Berührt das Judentum nicht alle Religionen?

Christentum? - Das Kreuz ist weltweit zu finden. Siehe meine Homepage!

Sächsisch? Die Sachsen haben das Ding weltweit gemacht! Deren Fingerprint ist
Überall zu finden!

Ansonsten sind wir in den Ansichten nicht weit auseinander. Ich sehe Dich
ebenfalls als Indienkenner!

@All,

Erst mal schauen, wo Indien zu finden ist!

@berlinersalon,

sondern
satte dunstschwaden wabern & keuchen dort
ums mythologische
würglicht


Hier werden Kenntnisse aufgezeigt, wie Geschichte geschrieben wurde und wie
diese abgelaufen ist bzw. wo die Akteure herkamen.

Warum dann diese Querschüsse?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ingwer.

Aw: Gardelegen 22 Jan 2010 06:29 #108

d:

Wir entschlüsseln hier Geschichte und keine verschieden Weltsichten.

na da bin ich aber zufrieden
daß geschichtsschreibung nichts mit weltsichten zu tun hat

ingwer

Kenntnisse

wo die akteure herkamen
die die geschichte geschrieben haben
ob diese so auch abgelaufen
ist eine andere frage

woran
erkennst du eigentlich querschüsse
& wie ordnest du geschwafel über kanalratten ein ?

was
hast du eigentlich mit deinen sachsen ?
& was betrachtest du als
fingerprints

haben die sachsen
auch von poppau aus vermessen
und die landschaft gebaut

poppau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Gardelegen 15 Sep 2020 20:20 #109

hatte es! illuminati ritual auf unserer leylinie, aus dem vw 666 werk kamen die opfer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Gardelegen 15 Sep 2020 20:25 #110

GARDELEGHE SIGILLUMBURGENSIUMIN STEHT AUF MEINEN SIEGEL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.