Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Dorische und korinthische Säulen - Welche sind älter? 16 Dez 2022 21:05 #1

Wir leben in einem Universum aus festgefügten, versteinerten Anschauungen, Meinungen, Lehrsätzen und Dogmen.
Das gilt auch in der Kunstgeschichte.
Also gibt es die fixe Auffassung: Dorische Säulen, damit dorische Tempel sind älter als korinthische Säulen und Tempel.
Ist doch klar: Das Parthenon auf der Akropolis in Athen zeigt das doch deutlich. Ebenso die Tempel von Sunion, Korinth, Olympia und vor allem die dorischen Tempel in Unteritalien, also in Paestum, Selinunt, Segesta und Agrigent.
Aber in Tat und Wahrheit sind die griechischen Tempel nicht von den sagenhaften alten Griechen, sondern von den Kreuzfahrern, besonders den Aragonesen erbaut worden. Diese drapierten sich gerne mit angeblich altgriechischer Architektur.
 

 
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dorische und korinthische Säulen - Welche sind älter? 22 Dez 2022 18:21 #2

Es ist dies nicht das einzige Faktum bei dem älter gleich jünger ist - und umgekehrt.
Seit langem habe ich herausgefunden, dass die ältesten abendländischen Texte
(Bibel, Kirchenväter, griechische und lateinische Klassiker) zuerst gedruckt vorlagen.
Handschriften kamen erst später, um die Illusion einer älteren, einer uralten Entstehung
zu behaupten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dorische und korinthische Säulen - Welche sind älter? 23 Dez 2022 19:17 #3

Ja, in der Tat beruft sich die offizielle Geschicht heute immer noch auf Texte, die von angeblich antiken oder mittelalterlichen Autoren geschrieben wurden. Diese Texte bilden immer noch die Grundlage der offiziellen Geschichte über die sogenannte Antike und das sogenannte Mittelalter. Gerne verschwinden auch angebliche Handschriften, nachdem der Druck erfolgte! 

In allen Wissenschaften gab es in der Frühen Neuzeit einen Neubeginn, von der Astronomie, über die Physik bis zur Chemie und Biologie, sogar in der Philosophie. Nicht aber in der Geschichte! 

Die „kopernikanische Revolution“ in der Geschichte steht noch aus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Basileus.

Dorische und korinthische Säulen - Welche sind älter? 23 Dez 2022 21:38 #4

"Handschriften kamen erst später, um die Illusion einer älteren, einer uralten Entstehung
zu behaupten"

Handschriften sind wohl hauptsächlich studentische Abschriften einer original gedruckten Vorlage. Fast alle "antiken" Schriften lagen vermutlich gedruckt vor, bevor sich die Historiker der Renaissance darauf stürzen konnten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dorische und korinthische Säulen - Welche sind älter? 23 Dez 2022 21:57 #5

"in der Frühen Neuzeit einen Neubeginn von der Astronomie..."
"kopernikanische Revolution in der Geschichte..."

Darwinistische Ideologie bringt uns auch nicht weiter... und nein: ich werde diese Aussage nicht weiter erörtern!

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dorische und korinthische Säulen - Welche sind älter? 23 Dez 2022 22:22 #6

Ich habe keinen Zusammenhang meiner Aussage zu Darwin erkennen können und habe daher einmal ChatGPT befragt.
Dieser stimmt mir zu:
"It is not clear how the phrases "in der Frühen Neuzeit einen Neubeginn von der Astronomie..." and "kopernikanische Revolution in der Geschichte..." have any direct connection to Darwinism or the theory of evolution by natural selection proposed by Charles Darwin.

The phrase "in der Frühen Neuzeit einen Neubeginn von der Astronomie..." refers to a "new beginning" in astronomy during the early modern period, but it is not clear what specific event or development is being referred to or how it relates to Darwinism.

The phrase "kopernikanische Revolution in der Geschichte..." refers to the "Copernican Revolution," a significant shift in scientific thinking that occurred in the 16th and 17th centuries when the heliocentric model of the solar system, proposed by Nicolaus Copernicus, gained widespread acceptance over the traditional geocentric model. This revolution is often considered a turning point in the history of science, but it is not directly related to Darwinism or the theory of evolution.

Darwin's theory of evolution by natural selection, which was proposed in the 19th century, concerns the process by which species change and adapt over time through the selective pressure of the environment. It is a scientific theory that explains the diversity of life on Earth and the relationships between different species, but it does not have any direct connection to the history of astronomy or the Copernican Revolution."


... und mal schnell verdeeplt:
"Es ist nicht klar, inwiefern die Sätze "in der Frühen Neuzeit ein Neubeginn von der Astronomie..." und "kopernikanische Revolution in der Geschichte..." irgendeine direkte Verbindung zum Darwinismus oder der von Charles Darwin vorgeschlagenen Theorie der Evolution durch natürliche Selektion haben.

Die Formulierung "in der Frühen Neuzeit ein Neubeginn von der Astronomie..." bezieht sich auf einen "Neubeginn" in der Astronomie während der Frühen Neuzeit, aber es ist nicht klar, auf welches spezifische Ereignis oder welche Entwicklung Bezug genommen wird oder wie sie mit dem Darwinismus zusammenhängt.

Die Formulierung "kopernikanische Revolution in der Geschichte..." bezieht sich auf die "kopernikanische Revolution", einen bedeutenden Wandel im wissenschaftlichen Denken, der sich im 16. und 17. Jahrhundert vollzog, als sich das von Nikolaus Kopernikus vorgeschlagene heliozentrische Modell des Sonnensystems gegenüber dem traditionellen geozentrischen Modell durchsetzte. Diese Revolution wird oft als Wendepunkt in der Geschichte der Wissenschaft angesehen, steht jedoch in keinem direkten Zusammenhang mit dem Darwinismus oder der Evolutionstheorie.

Darwins Theorie der Evolution durch natürliche Selektion, die im 19. Jahrhundert aufgestellt wurde, befasst sich mit dem Prozess, durch den sich Arten im Laufe der Zeit durch den Selektionsdruck der Umwelt verändern und anpassen. Es handelt sich um eine wissenschaftliche Theorie, die die Vielfalt des Lebens auf der Erde und die Beziehungen zwischen den verschiedenen Arten erklärt, aber sie steht in keinem direkten Zusammenhang mit der Geschichte der Astronomie oder der Kopernikanischen Revolution."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Basileus.

Dorische und korinthische Säulen - Welche sind älter? 26 Dez 2022 15:46 #7

Die Diskussion entgleitet hier oft schnell vom anfänglichen Thema.

Von den antiken Säulenordnungen zu Darwins Theorie besteht
kein Zusammenhang.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dorische und korinthische Säulen - Welche sind älter? 26 Dez 2022 23:33 #8

Der Zusammenhang besteht insofern, dass man die "einfachen" Formen als ursprünglich betrachtet ("primitiv") und die komplexen Formen als höher und demnach später entwickelt.
Für unsere Vorvorfahren war wohl das Gegenteil wahr: auf die perfekte Schöpfung ("Schönheit") folgt unweigerlich die Dekadenz ("Funktion")...
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dorische und korinthische Säulen - Welche sind älter? 27 Dez 2022 18:36 #9

Darwins Theorie ist aber eine Vereinfachung, also eher ein Beleg der Entwicklung vom Komplexen/Komplizierten weg und hin zum Einfachen. Er läßt nämlich den doch recht komplexen/komplizierten Gott einfach weg.  

Darwin übernimmt aber Gottes Weg in der Biologie (die 6 Tage der Schöpfung):
Zuerst Pflanzen → Tiere des Wassers und der Luft → Landtiere → und erst am Ende der Mensch als Krone der Schöpfung. 

Eine Vereinfachung wie übrigens ja auch in der Astronomie. Die Theorie von Kepler in der Nachfolge von Kopernikus ist natürlich viel einfacher als die des Ptolemäus, da sie ohne die komplizierten Epizyklen auskommt! 

Zurück zu den Säulen: Gott und Darwin würden sagen, die einfachen dorischen Säulen standen am Anfang und die komplexeren korinthischen am Ende der Entwicklung.

Aber Architektur und Kunst könnten ziemlich kompliziert angefangen haben, wie auch die Theorien über die Welt, weil die Menschen damals noch nicht wussten, dass es auch ganz einfach geht, minimalistisch sozusagen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Basileus.

Dorische und korinthische Säulen - Welche sind älter? 27 Dez 2022 22:34 #10

"Darwins Theorie": biologisch unmöglich! Aus der sexuellen Fortpflanzung einer Art kann unmöglich eine neue Art entstehen, die sexuell fortpflanzungsfähig ist.
"Theorie von Kepler": welche? Vielleicht diese: 
...
Ganz einfache "Theorien über die Welt": gibt's die? Einfacher als "Gott schuf die Welt in sieben Tagen"...?

Zu den Säulen und zur Technik allgemein: die ersten Geheimnisträger einer neuen Erfindung neigten wahrscheinlich dazu, deren Konstruktionsprinzip hinter allerlei kunstvollen Ornamenten und Fassaden zu verstecken...

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum