Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Alte Geschichten aus aktuellem Anlass... 14 Aug 2022 22:55 #1

Bosporus... im Altertum und noch bis ins Mittelalter wurde damit die Strasse von Kertsch bezeichnet, die das Asowsche mit dem Schwarzen Meer verbindet bzw. die Halbinsel Krim vom Kaukasus trennt. Dieser sogenannte Kimmerische Bosporus war von 480-110 v.CHR das Zentrum eines Reichs, das bei Calvisius unter dem Namen Cimmerium Bosphorum vermerkt ist. Es galt als die Kornkammer Athens. Ursprünglich war dort das Reich der Kimmerier, die im 7. Jh. v.CHR von den Skythen vertrieben wurden und anschliessend in einer der ersten bekannten „Völkerwanderungen“ der Geschichte der Donau und angrenzender Gebiete entlang nach Makedonien, Norditalien, Bayern und schliesslich an den Rhein bis nach Holland gelangten. Ein östlicher Stammesverband verzog sich in die Gebiete südlich des Kaukasus, wo sie die ansässigen Kulturen bedrohten, etwa Urartu und die Reiche der Phryger und der Lyder; 652 v.CHR zerstörten sie Sardes. Der hebräische Name dieses Volkes lautete „Gomer“, was schlicht Garbe bedeutet. Es war offenbar das Volk, das die Getreidegarben für die hungrigen Städter lieferte. Das Land, in dem sie lebten, hiess demzufolge Gomorra, das „Land der Garben“. Es kann nur das biblische Gomorra sein, das in der Genesis als wasserreiche Gegend beschrieben ist: „… wie der Garten des Herrn, wie das Land Ägypten.” Das Schicksal von Sodom und Gomorra ist uns hinlänglich bekannt, und wir ahnen jetzt auch, wo Abraham seine Zelte aufschlug, nämlich in der südrussischen Steppe, im Land der Chasaren, dem ersten und wahrscheinlich einzigen Volk, das sich zum Judentum bekehren liess - oder es gar „erfunden“hat… Vielleicht hat ja die Katastrophe von Sodom und Gomorra bei der „Bekehrung“ geholfen?

(zitiert aus dem unsäglichen Buch)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alte Geschichten aus aktuellem Anlass... 16 Aug 2022 20:53 #2

Herr Däppen,
Wie hiess denn dieses "unsägliche Buch"?

Ch. Pfister


 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alte Geschichten aus aktuellem Anlass... 16 Aug 2022 21:52 #3

ISBN 9783833421112

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alte Geschichten aus aktuellem Anlass... 19 Aug 2022 11:12 #4

Wie heisst denn jenes Buch? Welchen Autor hat es?
Unter der ISBN ist es nicht zu finden.

Danke zum Voraus für eine Antwort.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alte Geschichten aus aktuellem Anlass... 19 Aug 2022 20:41 #5

Es sollte unter der genannten ISBN schon zu finden sein... abgesehen davon haben Sie das Buch wahrscheinlich schon: Es ist mein Nostradamus-Buch in der Ausgabe 2017 (revidierte und stellenweise gekürzte Version der Ausgabe von 2014).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alte Geschichten aus aktuellem Anlass... 20 Sep 2022 12:24 #6

Zu Däppen: Nostradamus (2004):
Ich habe vor kurzem wieder meine Besprechung des Werks von Däppen durchgelesen. Und ich bin immer noch verblüfft, wie reichhaltig und ertragreich jenes Werk ist. Man darf ruhig sagen: Dieses Buch gehört zu den Grundlagen der GCK (Geschichts- und Chronologiekritik).
Besonders die numerologischen (535 AD - 1535 AD), aber auch geographischen (Bourges - Burgas) und inhaltlichen Parallelen (Plünderung Konstantinopels und Sacco die Roma) sind erstaunlich.
Und der angeblich astronomische Beweis für die falsche Geschichte, nämlich der Halley-Komet, wird als unrichtig entlarvt.

www.dillum.ch/html/daeppen_nostradamus_zusammenfassung.htm


 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alte Geschichten aus aktuellem Anlass... 24 Sep 2022 10:15 #7

Ja, in der Tat, Christoph Däppens Nostradamus-Buch ist ein Füllhorn an Wissen und Ideen.
Auch wenn man nicht überall mit dem Autor übereinstimmt, so ist es doch eines der wertvollen Bücher, die zum Hinterfragen und Weiterdenken anregen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1