Neue Erkenntnisse zur Jesuskonstruktion

Mehr
28 Dez. 2015 20:32 #10565 von Ingwer

Was bedeutet der Name Arbatel?


Arbatel = "Arbat El" in der Umkehr:

El Tab (des) Ra!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Dez. 2015 19:09 - 29 Dez. 2015 19:12 #10567 von Tuisto
@Ingo:

Meintest Du diesen gespiegelten Eltab:

forgottenrealms.wikia.com/wiki/Eltab

auf Deutsch:

de.faerun.wikia.com/wiki/Eltab

oder eine Anderen?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Dez. 2015 19:34 #10568 von Ingwer

Meintest Du diesen gespiegelten Eltab:

Wohl eher nicht!
Aber es führen viele Wege nach Rom!
Führe Dein Thema ruhig weiter!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Dez. 2015 09:37 #10569 von Tuisto

Ingwer schrieb:

Meintest Du diesen gespiegelten Eltab:

Wohl eher nicht!
Aber es führen viele Wege nach Rom!
Führe Dein Thema ruhig weiter!


Logisch, sonst wäre es ja nicht mein Thema.

Gleichwohl war meine Frage ernst gemeint.

Was bedeutet für Dich : El Tab Ra?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Dez. 2015 18:32 - 30 Dez. 2015 22:13 #10571 von kronos

Daher gibt es nur eine Lösung: Das grundgesetzliche Verbot des Islam als vollkommen inakzeptabler Faschismus, der in naher Zukunft vielleicht noch bösartiger sein wird als Hitlerdeutschland.

Der Islam ist nämlich keine Religion, sondern ein System zur Unterdrückung und Tötung all Jener, die anderer Meinung sind.


Wenn es dafür nicht schon spät ist. Ich habe heute einen neuen Begriff kennen gelernt: Vorauseilende Unterwerfung ( www.pi-news.net/2015/12/affentheater-um-...sierten/#more-496764 ).
Dazu passt das Theater um die Neujahrsansprachen unserer 'Staatsoberhäupter' wie die Faust aufs Auge:

www.pi-news.net/2015/12/also-doch-gauck-...merkel-auf-arabisch/
www.contra-magazin.com/2015/12/zdf-zeigt...bischen-untertiteln/

Der Islam nutzt alle öffentlichen und kulturellen Kanäle, um in einer Salamitaktik sein Supremat zu etablieren.

Warum ich dies schreibe?
Ich bin sicher nicht im Besitz der Wahrheit. Aber wenn wir (als Deutsche, als Kulturgemeinschaft) diesen Konflikt mit dem Islam falsch einschätzen, werden wir schon bald keine Gelegenheit mehr haben, die Historizität des Islam, von Mohammed usw. zu diskutieren. Ein solches Forum hat dann überhaupt keine Existenzchance mehr. Denn wenn erst einmal Koran, Sunna und Scharia herrschen, gibt es nichts mehr zu diskutieren. Sie bilden ein geschlossenes System, indem alles bereits gesagt worden ist.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Dez. 2015 19:38 #10572 von Allrych
Der Islam ist keine Religion, sondern eine totalitäre Ideologie wie der Kommunismus und der Nazismus.

Keine Diskussion!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Dez. 2015 20:22 - 30 Dez. 2015 20:31 #10573 von Tuisto
Endlich sind wir mal wieder einer Meinung!

Weg mit dem Islam! Sofortiges Verbot!

Barbara Köster hat den Klarblick:
www.rolandtichy.de/gastbeitrag/burqa-und...en-ihrer-identitaet/

Wenn ein Muslim Frieden und Liebe will, muss er zwangsläufig zum Christentum konvertieren.
Jesus hat in seiner Bergpredigt alles Notwendige gesagt!
Was soll da noch die faschistische Mörderinstitution namens Islam?
Unsere Politiker*Innen sind Satanist*inn*en, durch und durch!
Weg mit ihnen! Schießt sie auf den Mond zur bösartigen Lilith!
Dort gehören sie hin, zusammen mit den Dämonen des Compendium Rarissimum!

Zudem ist bewiesen, dass das Christentum schon in Mekka etabliert war, bevor Mohammed kam.
Er ist ein Satan, ein Hitler, ein Heiko Hass.
Netanjahu sprach die richtigen Worte, als er kürzlich den Mufti von Israel der Mitverantwortlichkeit am Holocaust bezichtigte. Wir groß war doch der Aufschrei! Dummerweise hat er mit hoher Wahrscheinlichkeit Recht, denn sein Vater war ein exzellenter Historiker!

Im Übrigen denke ich bei der Sylvester Böllerei an unser armen Dogs und nicht an Underdogs wie Eltab.
Der verträgt die Knallerei ohne Schocks und Traumata, nee, der verursacht sie gar!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Dez. 2015 21:39 #10574 von *CD
Der Islam bringt für uns Männer doch nur Vorteile: Ein bisschen beten jeden Tag (oder so tun als ob), die Weiber wissen was sich geziemt, und ansonsten klare Verhältnisse...

Tja - wer sich jetzt beschwert, ist ziemlich spät!

Saudisches Geld flutet schon seit Jahrzehnten die westliche Wirtschaft. Hat jemals jemand aufbegehrt?

Der Teufel selbst muss hier seine Hand im Spiel haben: Wie sonst kommen ausgerechnet diese wahnsinnigen Wahhabiten zu all dem Erdöl?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Dez. 2015 14:45 #10575 von Ingwer
@Tuisto,

1410 (Start Venus) erinnert an Nostradamus, der 141 Présages geschrieben haben soll.
Und 1900, wenn Merkur = Jesus, der in der Mitte von Sonne und Mond in der Vesica steht, das Szepter übernimmt, haben wir die perfekte Sonne-Mondzahl 19.


Das ist eindeutig der Islam!

Deine Frage:

Was bedeutet für Dich : El Tab Ra?

Der "El Tab Ra" taucht in den Märchen der Gebrüder Grimm als: "Tischlein deck dich" auf!
Im Islam ist der Tisch als "Reihe" zu finden.

@Tuisto,

Dein Reich ist auch mein Reich.

Mit dem "Tab (des) Ra verändert sich eigentlich der Ausgangswert in Deinem Posting #10564.

Deswegen mein Hinweis auf: Es führen verschieden Wege nach Rom.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Dez. 2015 17:45 - 01 Jan. 2016 05:49 #10576 von Basileus
Zitat:
"Der Islam bringt für uns Männer doch nur Vorteile: ..."

Allerdings nur dann, wenn man die (jeweils deutschen oder arabischen oder was auch immer) mehr oder weniger männlichen "Männer" als (Volks-)Gemeinschaft sieht,
und nicht als Individuen mit durchaus unterschiedlichen und auch vollkommen gegensätzlichen Auffassungen und Wünschen.

So findet man z.B. im ägyptischen Badeort Hurghada (so gut wie) keine ägyptischen Callgirls - nur Callboys, weil dort nur die Männer arbeiten.
Wer darauf steht ... ;-)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.410 Sekunden
Powered by Kunena Forum