Neue Erkenntnisse zur Jesuskonstruktion

Mehr
27 Dez. 2015 12:40 #10528 von Tuisto
Ingwer, Du redest schon wieder Stuß.

Ich habe immer klar gestellt, dass die Geschichtsschreibung und Chronologie zwischen Spätantike und Renaissance offensichtlich falsch, weil inkonsistent ist. Die antike Geschichte ist nochmal eine andere Angelegenheit.

Niemals bin ich je Eurer unbewiesenen Behauptung gefolgt, dass die Chronologie nach 1500 bzw. geringfügig eingeschränkt nach 1200 unstimmig ist.

Ich erachte es mittlerweile auch als wenig fruchtbringend, um nicht zu sagen unverschämt, hier immer wieder die Zeitgeschichte nach 1500 grundsätzlich in Frage zu stellen, ohne je Belege dafür gebracht zu haben, außer Druckfehlern. Was soll das eigentlich? Wollt ihr Euch selbst für blöd verkaufen?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Dez. 2015 14:29 - 27 Dez. 2015 14:29 #10530 von kronos
@Allrych

Die anderen sagen es dir auch...


???

Speak for yourself brother! Oder schränke die Aussage wenigstens ein.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Dez. 2015 14:36 - 27 Dez. 2015 14:37 #10531 von kronos

Richtig, "Tuisto" leidet an irreparablem Realitätsverlust: Was er sagt, das stimme. Alle anderen Leute sind für ihn Idioten.


Intellektuelle Redlichkeit sieht anders aus!

Tuisto hat nie pauschalierend alle anderen Leute als Idioten bezeichnet.
Und es ist sein gutes Recht, auf der Urheberschaft seiner Darlegungen zu bestehen,
solange - was er legitimerweise einfordert - niemand ihm das Gegenteil beweist.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Dez. 2015 15:50 #10532 von Ingwer

Ich erachte es mittlerweile auch als wenig fruchtbringend, um nicht zu sagen unverschämt, hier immer wieder die Zeitgeschichte nach 1500 grundsätzlich in Frage zu stellen, ohne je Belege dafür gebracht zu haben, außer Druckfehlern. Was soll das eigentlich? Wollt ihr Euch selbst für blöd verkaufen?


Wer berechtigte Fragen zu Unstimmigkeiten der vermittelten Gechichte hat, ist unverschämt.
Genau jene Leute bekommen dann die "feinsten" exzentrischen Ergüsse kreiert, welche Menschen kennen.

Jeder bestimmt sein Niveau selbst.

Gelegentlich erscheinen dann "Schattenmenschen", welche über "Intellektuelle Redlichkeit" fabulieren...

Erst einmal nachschauen, was diese Formulierung eigentlich bedeutet!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Dez. 2015 16:12 - 27 Dez. 2015 16:13 #10533 von kronos
Wow! Man merkt, wer sich angesprochen fühlt...

Erst einmal nachschauen, was diese Formulierung eigentlich bedeutet!


Kann ich gerne helfen:
de.wikipedia.org/wiki/Redlichkeit

Dazu gehört auch, nichts zu behaupten, was nicht gesagt worden ist,
oder nicht generalisierend für 'alle' zu sprechen, wenn nur eine kleine Gruppe gemeint ist.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Dez. 2015 16:32 #10534 von Ingwer
Es wird wie immer falsch dargestellt:

Zitat:
böse tück und triegligkeiten
laufen für den redligheiten!
Logau 2, 28, 3;
Zitat Ende
Quelle: DWB Hier

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Dez. 2015 16:53 #10535 von kronos
@Inger

Ihre beliebte Taktik! Wenn Sie zur wesentlichen Aussage, hier

"Dazu gehört auch, nichts zu behaupten, was nicht gesagt worden ist,
oder nicht generalisierend für 'alle' zu sprechen, wenn nur eine kleine Gruppe gemeint ist."

nichts sagen können, eine Nebensächlichkeit herausgreifen und kräftig darauf rumhacken.

Wer behauptet, was nicht gesagt worden ist, ist meinem umgangsprachlichen Verständnis nach unredlich.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Dez. 2015 16:57 #10536 von Ingwer
@Kronos,

hre beliebte Taktik! Wenn Sie zur wesentlichen Aussage, hier


Zugabe:

Zitat:
"2. Redlichkeit fehlt weit und breit.
Dennoch sagen die Chinesen: Redlichkeit ist die einzige Münze, welche überall gilt. (Cibot, 524.)
Lat.: Candor in hoc aevo res, intermortua paene. (Ovid.) (Philippi, I, 70; Seybold, 64.)"
Zitat Ende
Quelle: WBN Hier

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Dez. 2015 18:34 #10537 von Allrych
An alle Forum-Teilnehmer,

Man antworte nicht mehr auf die frechen Beiträge von "Tuisto".

Wenn man ihn ignoriert, dann verschwindet er von hier!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Dez. 2015 18:40 #10538 von Ingwer
Ich würde mich hier im Forum dafür einsetzen, die Schuldzuweisungen und "Entgleisungen"
einzustellen bzw. wenn nicht anders, dann deutlich zurückzufahren.

Wir sollten echt mal darüber nachdenken.

Den Schaden daraus zieht das Forum ebenso.
Dies wird niemand ernsthaft wollen!

Kotroverse Ansichten und Meinungen gab es immer schon und wird es auch in Zukunft geben.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.392 Sekunden
Powered by Kunena Forum