Neue Erkenntnisse zur Jesuskonstruktion

Mehr
24 Dez. 2015 12:30 #10515 von Tuisto
Dem Statement von Kronos schließe ich mich gerne vollinhaltlich an.
Wie ich sehe, hat auch unser Mod Ron den Daumen gehoben.

CD ist vermutlich eher auf Seiten der Neuen Zürcher Zeitung. Das ist ganz o.k., denn wenn man die Lügenpresse um 180 Grad dreht, schüttelt sie auch wahre Brocken aus.

Weihnachtliche Grüße auch nach Salzwedel, der eseligen Saturn- und Sonnenstadt, die heute eigentlich im Mittelpunkt des Weihnachtsfestes stehen sollte.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Dez. 2015 15:40 - 26 Dez. 2015 09:05 #10518 von kronos
Noch ein PS zur freien Argumentation: Die Unterdrückung kritischer Meinungen ist Teil der 2. Stufe eines Prozesses, den die Wenigsten wahrhaben wollen. Der komplette Prozess wird hier beschrieben:

civilusdefendus.files.wordpress.com/2010...ia-july-2010-ltr.pdf

Ergänzung; hier auf Deutsch:

kreidfeuer.wordpress.com/2013/05/20/die-...lamischen-eroberung/

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Dez. 2015 20:00 - 27 Dez. 2015 20:32 #10519 von Tuisto
Daher gibt es nur eine Lösung: Das grundgesetzliche Verbot des Islam als vollkommen inakzeptabler Faschismus, der in naher Zukunft vielleicht noch bösartiger sein wird als Hitlerdeutschland.

Der Islam ist nämlich keine Religion, sondern ein System zur Unterdrückung und Tötung all Jener, die anderer Meinung sind.

Wollten die Moslems wirklich Frieden, sollte ihnen das neue Testament und die Bergpredigt, meinetwegen auch der Buddhismus oder Jainismus genügen.

Damit wären sie automatisch gläubige Christen, unabhängig von einer kirchlichen Zugehörigkeit.
Sie bräuchten auch keinen Killerpropheten namens Mohammed, der gemäß Überlieferung auch noch kleine Mädchen sexuell missbrauchte. Der IS macht es ihm bekanntlich nach!

§1 unseres Grundgesetzes muss daher vor allen anderen Paragraphen, die eh keinen Machthaber interessieren, lauten:

"Glauben ist nicht Wissen.
Religion ist nicht wissen wollen!"

Hier beende ich nun mein Statement mit den Worten:

Schwarze Mäntel und schwarze Fahnen schaffen keine Integration.
Weg damit aus Deutschland!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Dez. 2015 20:46 #10520 von Allrych
"Tuisto",

Der Kerl ist nicht normal: Zu Weihnachten "beglückt" er uns zu seinem 200. (sic!) Beitrag über seine idiotische numerologische Jesus-Konstrution.

Fort mit ihm!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Dez. 2015 21:06 - 25 Dez. 2015 21:28 #10521 von Tuisto
Allrych, Du Stänkerer, hau endlich ab von hier!

Von Dir kommt nichts, aber auch rein gar nichts, was logisch, gehaltvoll oder von der Sache her hier im Forum dienlich wäre.

Vergrab Dich doch in Geristein, dort kannst Du bis zum Ende Deiner Tage sicher glücklich leben.

Aber verschone uns mit Deinem Gesabber!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Dez. 2015 19:31 #10522 von *CD
VT und überhaupt...

Ich habe grundsätzlich nichts gegen gute Verschwörungstheorien, zumal wenn sie auf grosse Themen zielen wie etwa Roswell, JFK, Mondlandung, MK-Ultra, Gladio, 9/11, Merkel und ähnliche Kaliber. Und wie es der Zufall will, sind das alles moderne, umstrittene Themen, die noch der Aufklärung harren.

Hingegen bedarf das Ende der Welt keiner Aufklärung und auch keiner VT...

Und hierin liegt Tuistos Problem: Sein ewiges Thema ist so absolut ("Messias-Ereignis"), dass jede gut konstruierte VT daran abprallt.

Und so bleibt ihm dann nur noch die Verlinkung auf Pseudo-VT-Seiten, auf denen zB. angedichtete Papstworte kolportiert werden - oder halt irgendein Kabebiboluh-Schmarren als Mist auf den seit Jahrhunderten beackerten Feldern der Leichtgläubigen ausgebreitet wird.

Aber diesbezüglich ist er völlig beratungsresistent. Er wird mich auch jetzt wieder mit seinen Rossäpfeln bewerfen...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Dez. 2015 19:48 #10523 von Allrych
"Tuisto",

Hau ab aus diesem Forum. Die anderen sagen es dir auch:

Du bist "beratungsresistent", will sagen: total duchgeknallt.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Dez. 2015 12:10 - 27 Dez. 2015 20:40 #10525 von Tuisto

Er wird mich auch jetzt wieder mit seinen Rossäpfeln bewerfen...


Nein, mit Katzenscheiße!
Zum Glück ist Deine Argumentation so armselig, dass die Schleudermaschine ausreicht, Dein Gequake in die Gülle zu schießen.

Allrych schicken wir gleich hinterher.
Wenn er darin ersäuft, sind wir ihn endlich los.

Zu den Fakten: Ich bediene keine VT´s.
Ich zeige beispielsweise wie bestimmte Ereignisdaten kabbalistisch berechnet und ausgewählt wurden.
Deine VT´s kannst Du Dir deshalb sonst wohin schmieren!

Beispiel Kennedymord:
Nur ich und niemand vor mir (es sei denn, es belegt jemand das Gegenteil) habe berechnet und gezeigt, dass auch der 22.11.1963 ein echtes und kein gespiegeltes 9/11 Datum war, und zwar durch GK/JK-Wechsel, wie er zu gerne von solchen Mörderbanden auf Staatsebene vorexerziert wird.

Der 22.11.1963 GK (= 33 Grad Chaos) war der 9.11.1963 im JK.
Damit ist der Kreis der in Frage kommenden Auftraggeber, in der Tat sehr begrenzt und viele VT´s werden dadurch überflüssig oder ad absurdum geführt.

Wenn Du Probleme mit der Absolutheit des Zeitfensters 21.6./4.7.2016 bis Ende 2018 hast, zeigt dies nur, wie weit Du von jeglicher Erkenntnis entfernt bist.

Du bist eben nichts anderes als ein faselnder Zirkusclown, dem es Spaß macht, historische Verwirrungen zu schaffen. Glaub mir, niemand wird Deinen durch 2 Stinkefinger gezogenen Knäuel je entwirren, ja, nicht einmal mit einem Schwert zerschlagen wollen. Er landet auf dem Müllhaufen der Geschichte, wo er hingehört!

Ob die Papstworte ein Fake sind, ist hingegen durch nichts bewiesen.
Die Meldung ging in vielen Pressartikeln um die ganze Welt.
Der Vatikan hätte ja widerrufen können, hat er aber nicht.

Zudem ist der Thread "Neue Erkenntnisse zur Jesuskonstruktion" mein Thread, mit meinen Thesen und meinen Berechnungen zur Chronologiekonstruktion. Abgesehen davon ist alles, was darin steht, stimmig und nachvollziehbar, ganz im Gegensatz zu eurem liederlichen Sermon von extremen (natürlich unbewiesenen) chronologischen Unstimmigkeiten nach 1500 oder einer Geschichtsschreibung, die erst ab dem 18. Jahrhundert nachvollziehbar sei.

Wer so etwas schreibt, gehört in die Klapse, aber nicht hierher, in dieses gehaltvolle Forum.

Übrigens gibt es Trittbrettfahrer zum geflügelten Papstwort.
Aber da spricht man dann sicherheitshalber auch gleich von Fake:
n8waechter.info/2015/12/weihnachtsanspra...letztes-weihnachten/

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Dez. 2015 12:32 #10526 von Ingwer

Nur ich und niemand vor mir

Abgesehen davon, dass alles was darin steht, stimmt, im Gegensatz zu eurem liederlichen Sermon von extremen (natürlich unbewiesenen) chronologischen Unstimmigkeiten nach 1500 oder einer Geschichtsschreibung ab dem 18. Jahrhundert.


Tuisto reiht sich wahrnehmbar in die herkömmlichen Historiker ein!

Wer hier an Realitätsverlust leidet, ist sichtbar.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Dez. 2015 12:38 #10527 von Allrych
Richtig, "Tuisto" leidet an irreparablem Realitätsverlust: Was er sagt, das stimme. Alle anderen Leute sind für ihn Idioten.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.412 Sekunden
Powered by Kunena Forum