Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: 2018

2018 12 Apr 2018 20:32 #11429

Die Apokalypse wurde im Plusquamperfekt geschrieben.

Was, wenn ich und die Kabbalisten bezüglich 2018 recht hätten?
Recht gehabt hätten?
Recht gehabt haben werden?

So oder so: Es wird knapp, aber hoffentlich nicht dramatisch!

Das Schlimmste jedoch wäre, wenn´s die Besserwisserle und Gudmenschle erwischen würde.
Des wolle ma doch net hoffe!
Letzte Änderung: 12 Apr 2018 20:34 von Tuisto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ron

2018 19 Apr 2018 20:11 #11430

Tuisto schrieb:
So oder so: Es wird knapp, aber hoffentlich nicht dramatisch!

Es merkt doch jeder, dass irgendetwas in der Luft liegt.
Laut Deagel.com gibts in Deutschland 2025 nur noch 31 Millionen Einwohner. Darunter sicherlich auch einige Gutmenschen.

Bei Deagel wird auf einen wirtschaftlichen Zusammenbruch der westlichen Industriestaaten hin spekuliert.
www.deagel.com/country/forecast.aspx
(Der lila Text ganz unten)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

2018 22 Apr 2018 20:11 #11431

In der Tat! LOL
www.amanita.at/interessantes?id=1685
(Gegenstand dieses Artikels ist die kommende Ausrottung des Männlichen & der Ausfall von 1-2 Generationen (in Eunuchistan).

Der Autor meint, die europäischen Männer seien Weicheier (schlechtes Sperma, das für den Geburtenrückgang verantwortlich ist) und daher würden die Weiber Sperma aus Nahost und Afrika bevorzugen und für den vermehrten Zuzug von Flüchtlingen aus diesen Regionen verantwortlich sein (Welches Geschlecht hat noch mal die Chefin von Schland???)
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
www.HistoryHacking.de
www.NaziTerror.de
Letzte Änderung: 22 Apr 2018 20:13 von Basileus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Heinrich77

2018 24 Apr 2018 21:51 #11432

Basileus schrieb:
Der Autor meint, die europäischen Männer seien Weicheier

Es gibt genug europäische Männer, die sich diesen Schuh auch anziehen. Gerade Themen mit Bezug zum Sexualleben ziehen immer die größte Aufmerksamkeit auf sich, ganz unabhängig von der Qualität der dargelegten Thesen.
Haben vor Jahrzehnten noch Menschen um Anerkennung dafür gekämpft, dass ihr von der "Norm" abweichendes Sexualverhalten angeboren sei, so dürfen wir heute alle an der Erkenntnis teilhaben, dass selbst die klassischen Geschlechterrollen lediglich anerzogen sind.

Das sind die Stilblüten eines seit Jahrzehnten blühenden Kulturmarxismus, dem wir neben den ganzen gesellschaftlichen Spaltungen u.a. die sognenannte "Konsumgesellschaft", die Musikindustrie und sogar die potthäßliche moderne Kunst zu verdanken haben.
Diese Dinge haben sich nicht "einfach so" entwickelt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

2018 25 Apr 2018 07:52 #11433

All dies ist Teil eines brutalen Alptraumes, dem die Kabbalisten den Namen SORATH gegeben haben, das ist der bösartige Sonnengeist mit dem Zahlwert 666.

Auch wenn man dies symbolisch deutet, ist es doch höchst real.

Ich bin kein Anhänger von Rudolf Steiner, aber seine Forschungen zu Gondishapur sind in diesem Zusammenhang höchst bedeutsam.

Wer von all den heute lebenden ungebildeten Menschen hat je davon gehört?

In dem Text von Amanita wird die Tatsache erwähnt, dass Muslims Hunde hassen und als satanische Wesen ansehen.

Beispiel:
www.oe24.at/oesterreich/chronik/Darum-mo...eine-Hunde/238705193

Wer so etwas denkt und sagt, muss selbst aus der tiefsten Hölle gekommen und von Cerbererus persönlich ausgespuckt worden sein.

Hunde bewachen seit Jahrtausenden unsere Häuser (= Köter) und Haustiere. Sie haben unzähligen Menschen das Leben gerettet. Selbst ihr Name Dog ist ein positives Spiegelbild von God, der durch diese Wesen wirkt.

Der sprachliche Zusammenhang Haus = Kate/Köter kommt vermutlich von bedecken/schützen.
Wir haben hier eine Doppeldeutigkeit mit G0-UD, Gott als Kuh = Go und Stier, als U und F, die "ud = gehen" mit den Nomaden über die Erde ziehen wie die Sonne. Der Hund ist vor allem auch nachts wie das Licht des Mond ihr Beschützer.

Mir ist nicht bekannt, dass die Götter der Germanen und Kelten jemals den normalen Bürgern Speisevorschriften gemacht hätten, oder Tiere (es sei denn ausschließlich für eng begrenzte religiöse Zwecke im Sinne eines Tabus) in Gut und Böse eingeteilt hätten.

Haram und Halal für Alle und Alles, für Allah: Der größte Schwachsinn auf Erden!

Und das erleben wir jetzt, im 21. Jahrhundert. Tagtäglich nimmt der Irrsinn zu!

Und diese Leute sollen die Erde überbevölkern, weil den Europäern der Saft ausgeht? Gute Nacht!
Letzte Änderung: 25 Apr 2018 08:11 von Tuisto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Heinrich77

2018 16 Mai 2018 21:57 #11440

Schönes Video zum Thema: "Doom or Destiny" (muss man sich mehrmals angucken, um alle Details zu erfassen):




VideoPNG.png
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
www.HistoryHacking.de
www.NaziTerror.de
Letzte Änderung: 16 Mai 2018 21:59 von Basileus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

2018 17 Mai 2018 20:04 #11442

Hier noch der Text:
"Doom Or Destiny"

Clear as a bell and an echoing shell
Clear as a pane of glass
I realize, I can't revise
As clear as a big blue sky
Through and through and all
You're trying to stall
as clear as a crystal ball
As the facets are bold and platinum and gold
Clear as a flawless diamond

I'm hitting the wall
I know I'm gonna fall for you
Is it my fate or fatal attraction
Could it be a fait accomplit?

Oh! Is it doom or destiny?
Oh! Is it doom or destiny?

Dark as a winter's moonless night
Dark as a velvet cape
I realize, I can't revise
As dark as the other side
I can recommend but I can't defend
As dark as a deep sea trench
I was stuck in a tar pit having a shit fit
Dark as an angry inch

Ah, I can't wait you're are an out-of-state plate oh
It's creepy fate or fatal attraction
Could it be a fait accomplit?

Oh! Is it doom or destiny?
Oh! Is it doom or destiny?

Oh! Is it doom or destiny?
Oh! Is it doom or destiny?
Oh! Is it doom or destiny?
Oh! Is it doom or destiny?
Oh! Is it doom or destiny?
Oh! Is it doom or destiny?

Gleichwohl: Trump und Putin sollte man nicht unterschätzen.
1-800 auch nicht.
Übrigens war ich immer ein Fan von Phil Manzaneras 801.
Letzte Änderung: 17 Mai 2018 20:06 von Tuisto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

2018 21 Jul 2018 22:03 #11463

Tuisto schrieb:
Was, wenn ich und die Kabbalisten bezüglich 2018 recht hätten?
Früher, da war die Zukunft noch golden...,
zumindest hier im Osten, in der terra desinformata.
Na, der Kommunismus kam ja dann doch nicht,
obwohl wissenschaftlich bewiesen.

Vielleicht lest Ihr alle zuviel im Wachtturm?

Jedenfalls werd ich die Bienen auch für diesen Winter auffüttern,
selbst wenn die Welt dann untergeht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

2018 13 Sep 2018 10:37 #11499

Das Messiasereignis wird, was jeder Insider wissen sollte, von der reinen roten Kuh ausgelöst:

deutsch.rt.com/newsticker/75903-vorbote-...is-verkunden-geburt/

www.welt.de/politik/ausland/article14481...-zurueckerobern.html

Man beachte das Geburtsdatum:
Well, The Temple Institute recently posted a video of a red heifer on YouTube, claiming that on August 28, 2018, “a perfectly red heifer was born in the land of Israel”.

www.odditycentral.com/news/end-of-days-p...t&utm_medium=Twitter

Wie ich bewiesen habe, wurde der "geistig-jüdische" Jesus am 28.8.-1 im GK geboren. (= 1.1.3760 jüd und 1.1. ägyptisch)

Nun ist der 1.1.5779 der 10.09.2018 im GK und zugleich auch der 28.08.2018 im JK!!!

Man beachte auch das Veröffentlichungsdatum: 11.9.!

Der 11.9. war der 1.1.1440 islamisch (144 x 2 = 288 = 28.8. oder
die 144.000 Geretteten der Apokalypse)
Der 11.9. war der 1.1.1735 koptisch
Der 11.9. war der 2.1.5779 jüdisch, in Analogie zum 2. Buchstaben "B", mit dem die Bibel beginnt.

Die Geburt am 28.08.2018 fiel natürlich noch in das Jahr 5778, für das die messianische Vorbereitung angekündigt war.

Damit wird klar, dass 5776 (= 09/2015 und 2016) die geplante Islam-Migration das wahre und ebenfalls geplante Antichristereignis war, das sich auch nach Nostradamus schwerpunktmäßig neben Israel/Nahost in Mitteleuropa abspielen soll.

Diesem folgte nun die ebenfalls seit langem geplante Geburt der roten Kuh.
Letzte Änderung: 13 Sep 2018 19:08 von Tuisto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1