Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Das Wohlstrukturierte Mittelalter enthält keine Radosophie

Das Wohlstrukturierte Mittelalter enthält keine Radosophie 06 Aug 2014 19:03 #9357

Sachliche Äußerungen haben hier ja keinen Zweck. Daher nur:

das allgemeine Gelaber von Ingwer,
die Beleidigungen von Basileus,
die Lügen und Verdrehungen von Heinrich77
die Forderungen nach Zensur durch Pfister,

All das belegt nur eure absolute Hilflosigkeit angesichts sachlich fundierter Kritik an eurem Tun.

Gehabt euch also wohl in eurer Traumwelt, wo ihr jeden Anstand vergessen könnt und euch dem Irrglauben hingeben könnt ernsthafte Forscher zu sein.
  • chronologiekritik...
  • chronologiekritik...s Avatar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Wohlstrukturierte Mittelalter enthält keine Radosophie 06 Aug 2014 19:32 #9358

Ach gottchen, das Icculus ist auch wieder aus seinem Loch gekrochen.
Diesmal unter "Chronologiekritik...", und nicht etwa als "micha", "micha1", "Joh7", "Joh8" oder "alex" oder sonstwas.
Wieviel Benutzerkonten wollt ihr euch denn noch hier anlegen?
Wollt ihr die Mitleser bewußt in die Irre führen?

Euer zwanghaftes Verfolgen von Leuten aufgrund ihrer Meinung spricht eine deutliche Sprache und erinnert an eine ausgewachsene Paranoia.
Zu gerne würde ich den Schleier eurer Identität endlich lüften, damit jeder mal sieht, was für Wichtigtuer eigentlich dahinterstecken. Aber ich verkneif es mir vorerst doch.

Im übrigen hat hier keiner Zensur gefordert, lediglich eine Sperrung wegen Randale, wie sie allgemein in Foren Gang und Gäbe sind.
Letzte Änderung: 07 Aug 2014 06:30 von Heinrich77.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Wohlstrukturierte Mittelalter enthält keine Radosophie 06 Aug 2014 21:42 #9359

Versteckt sich dieser verdammte "Altfrid" neuerdings unter dem Namen "Chronologiekritik"?

Das wäre der Gipfel der Perfidie!

Weshalb greift der Administrator nicht ein?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Wohlstrukturierte Mittelalter enthält keine Radosophie 06 Aug 2014 23:07 #9360

Allrych schrieb:
Versteckt sich dieser verdammte "Altfrid" neuerdings unter dem Namen "Chronologiekritik"?

Nein, das ist "micha1" alias "andrea" alias "joh7", "joh8" etc.
Basileus und mir als "Icculus" bekannt.

Aber ein Etikettenschwindel ist es dennoch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Wohlstrukturierte Mittelalter enthält keine Radosophie 07 Aug 2014 08:20 #9361

Es ist wohl an der Zeit, zu erklären, was die Geschichtskonstrukteure mit dem Muster aussagen wollten.
Es wurde, was jeder Renaissancestudent wissen sollte, in der FOX-Tabelle als Zahl versteckt.

Es gilt:
K = 11
L = 12
H = 8
F = 6
M = 1000, da Maxi-Milian genannt


2 x KLL = 70
4 x KHH = 2 x 54 (sic) = 108 (ebenfalls sic) = 2 x 19-19-16 als Mondmuster
1 x LFF = 24
M = 1000
K = 11

Summa Summarum = 1213

Konstruiert wurden die "fränkisch-deutschen" Nachfolger der Cäsaren.

Der erste Cäsar namens Julius wurde lt. Konstruktion -99 geboren.

Die Torah als Grundlage des gesamten Monotheismus (Juden/Christen/Moslems) wurde lt. Konstruktion -1312 von JHVH an Moses übergeben.

1213 und 1312 sind die bekannten Verdächtigen, nämlich die Permutationen der Kabbalisten, die alles konstruierten.

-1312 + 1213 = -99 = Cäsar als alter Ego von Jesus und den mittelalterlichen Herrschern.

Ach ja, und dass die 1 bis 7 frank und frei benamten Herrscher im System den 7 Planeten(stufen) der Esagil in Babylon entsprechen, haben wir hier schon vor Jahren geklärt.

Zugleich aber entsprechen sie dem kabbalistischen Lebensbaum, wo Saturn mit der Zahl 3 beginnt.
Daher das Muster 2-4-1-1(000)-1.

Am Ende steht wohl die Mama Schechina oder Maria Theresia, nachdem zwischen K5 noch als 8. Stufe mit insgesamt 11 Herrschern die 8 frank und frei benamten Herrscher bis K6 eingefügt waren. 11 und 8 macht bekanntlich 19, womit wir wieder beim Jesuskindlein wären.
Letzte Änderung: 07 Aug 2014 15:29 von Tuisto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Wohlstrukturierte Mittelalter enthält keine Radosophie 07 Aug 2014 10:04 #9363

Für ein wohl strukturiertes Mittelalter brauchen wir weder Fox-Tabellen, noch Permutationen, noch Kabbalisten.

Das versteht sowieso niemand - und niemand liest es.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Wohlstrukturierte Mittelalter enthält keine Radosophie 07 Aug 2014 10:28 #9364

Ärmster Allrych - es rycht nach All-es Schall und Rauch!

Bring mal einen eigenen qualifizierten Beitrag, den jemand liest!
Ha,ha,ha,ha,ha!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Wohlstrukturierte Mittelalter enthält keine Radosophie 09 Aug 2014 18:23 #9370

Ich hänge zum Gesamtsystem noch ein Bildchen an.
Man sieht so auch sehr schön, daß Lothar III. genau in der Mitte angeordnet ist.
1131 (!) ist auch genau die Mitte seiner Regierungszeit.


768-1530.png


Zur Erklärung:
Karl I. der Große war der erste in Rom vom Papst gekrönte Kaiser.
Friedrich III. war der letzte in Rom vom Papst gekrönte Kaiser.
Karl V. war der letzte überhaupt vom Papst gekrönte Kaiser (aber nicht in Rom).
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
www.HistoryHacking.de
www.NaziTerror.de
Letzte Änderung: 09 Aug 2014 18:24 von Basileus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Wohlstrukturierte Mittelalter enthält keine Radosophie 10 Aug 2014 20:46 #9374

Ach Heinrich, es hat doch nichts mit verfolgen zu tun, sondern mit dem grundsätzlichen Willen diese Phantasien von Basileus zu diskutieren und zu zerlegen. Und das so erfolgreich, dass Basileus sich nur noch mit Beleidigungen wehren kann. Und du dich als notorischer Lügner entpuppt hast.

Ist doch auch ein schönes Ergebnis der ganzen Sache.

Und sachliche Diskussionsbeiträge wie von Altfrid sind sicher keine Randale, daher ist Zensur schon das richtige Wort.

Aber du hast ja sowieso ein sehr gespaltenes Verhältnis zur Realität und Wahrheit. Daher sei es dir großzügig nachgesehen, dass du auch hier einmal mehr zum Mittel der Lüge und Verdrehung gegriffen hast.

Und Basileus: Gegenkönige sind keine Könige, Krönungen sind nicht mit Wahlen gleichzusetzen. Aber Zeitenhopser, die sich ihr Halbwissen nur in Wikipedia angelesen haben, müssen soetwas nicht wissen.

Aber spiel ruhig weiter mit deinen Namen und Zahlen.

Und bei einer möglichen Antwort die obligatorischen Beleidigungen nicht vergessen!
  • chronologiekritik...
  • chronologiekritik...s Avatar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Wohlstrukturierte Mittelalter enthält keine Radosophie 10 Aug 2014 21:01 #9375

Das Thema gehört gestoppt!

Wenn nur noch "Tuisto" und "Altfrid" und "Chronologiekritik" ihre Beleidigungen aufschalten, soll man den Thread löschen.

Das Gleiche gilt für die "Jesuskonstruktion", eine Domäne unseres sattsam bekannten Kabbalisten und Numerologen T.

Der Administrator soll sich um die Sache kümmern!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Wohlstrukturierte Mittelalter enthält keine Radosophie 10 Aug 2014 21:20 #9376

Noch einmal Allrych und für Dich im Klartext:
Der Einzige, der hier ständig beleidigt, bist Du.
Deshalb jetzt einmal genauso beleidigend:
Halt Dein freches Maul und verpiss Dich, Du armseliger unwissender Narr!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Wohlstrukturierte Mittelalter enthält keine Radosophie 13 Aug 2014 20:57 #9378

Ralf Molkenthin alias Altfrid hat sich nicht entblödet, seinen kompletten Schwachsinn auch bei Amazon.de zu veröffentlichen.

Nachdem ich ihn hier auf seine völlig unstrukturierten Wortwürste hingewiesen hatte und auf einen der vielen Fehler (6.8.), hat er seine "Kundenrezension" vom 4.8. noch nachträglich manipuliert.
www.amazon.de/Das-wohlstrukturierte-Mitt...turierte+mittelalter

Was für ein Armutszeugnis !
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
www.HistoryHacking.de
www.NaziTerror.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Endlich!!! 21 Aug 2014 06:51 #9435

Basileus schrieb:
Was lese ich da???
"verifizierter Kauf"!!!

Das heißt, Basileus hat gewonnen!
So ist es ihm nach mehrjährigen Verhandlungen und unter widrigsten Umständen auch seinen schärfsten Kritikern gegenüber gelungen, sie von der Sinnhaftigkeit einer Transaktion zu überzeugen. Dies verdanken wir seinen meisterhaften Fähigkeiten auf dem Gebiet der nachhaltigen Kundenbetreuung. Meinen Glückwunsch!

Und dann auch noch alle beide!
Nicht, dass sie sich nicht hätten ein Exemplar teilen können! Neiiin!!! Jeder von beiden wollte ein Eigenes haben!

Und was haben wir davon?
-Basileus- wohl nicht mal 20 Euro,

-Die Menschheit- einen fünftausend und mehr Seiten umfassenden Berg Archivmaterial, an dem sich Generationen von Psychologiestudenten abarbeiten können,

schließlich:
-Altfrid und Icculus- die sitzen jetzt da mit puterrot geschwollenem Kundabuffer und können sich gegenseitig aus dem Wohlstrukturierten Mittelalter vorlesen.
Vielleicht bleibt ja endlich mal was hängen!
Letzte Änderung: 21 Aug 2014 06:52 von Heinrich77.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Endlich!!! 21 Aug 2014 15:06 #9436

Lieber Archimedes, hast du etwa gedacht, ich würde ein Buch rezensieren, das ich nicht gelesen hätte? Und da man es leider in keiner seriösen Bibliothek finden wird oder ausleihen könnte, blieb mir nur der Kauf.

Dieser hat aber auch noch einen ideellen Wert. Ich habe nämlich eine kleine Sammlung von abstrusen Thesen und Aussagen zur Geschichte in der Basileus trefflicher Fehlschuss nicht fehlen durfte. Und dort steht er nun neben Illig, Topper, Kammeier, Roland P. Mayer, Langbein, Suhr, Fernau, Thiel, Geise u.a. Nur Constantin Faußner habe ich dort nicht stehen. Der ist dann doch zu teuer.

P.S.: Manche Zeitgenossen hängen sich ausgestopfte Wildschweinköpfe an die Wand. Ich hingegen bevorzuge erlegte (oder sagen wir besser: erledigte) Chronologiekritiker.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Endlich!!! 21 Aug 2014 15:44 #9437

Altfrid schrieb:
hast du etwa gedacht, ich würde ein Buch rezensieren, das ich nicht gelesen hätte?

Ja hast du, und zwar zwei ganze Jahre lang!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Endlich!!! 21 Aug 2014 16:25 #9438

Illig, Topper, Kammeier, Roland P. Mayer, Langbein, Suhr, Fernau, Thiel, Geise u.a.
bei solch einer liste
könnte ja selbst den erledigsten schweineköpfen
eine gewisse nachdenklichkeit beschleichen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Endlich!!! 21 Aug 2014 17:03 #9439

Basileus zeigt in und mit Posting #9370, dass er das System der Geschichtskonstruktion
begriffen hat!

In der einfachsten Mathematik versagen Altfrid & Co. und negieren die Logik.

Selbst Kinder erkennen in der Grafik eine gewisse Spiegelung und Umkehr..
Ich habe zwei Elfjährige (Junge und Mädchen) mit dieser Grafik eine Weile alleingelassen,
um später nachzufragen, ob ihnen daran etwas aufgefallen ist.

Ergebnis: Kinder begreifen und einige Erwachsene begreifen nichts bzw. wollen nichts
begreifen.

Dies ist für die betroffenen Erwachsenen einfach nur traurig!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Endlich!!! 21 Aug 2014 18:35 #9440

Wo hätte ich seit zwei Jahren Rezensionen geschrieben?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Endlich!!! 21 Aug 2014 18:45 #9441

Altfrid schrieb:
Wo hätte ich seit zwei Jahren Rezensionen geschrieben?

Ach, jetzt tun wir wieder ein bischen doof!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Endlich!!! 21 Aug 2014 20:13 #9442

Falls du unsere kleinen Dispute im Grenzwissenforum meinst, so muss ich feststellen, dass du Diskussionsbeiträge nicht mit Rezensionen verwechseln solltest. Da gibt's einige Unterschiede.

Im Forum habe ich mit meinen Beiträgen dazu beigetragen Basileus die Unsinnigkeit seiner dort vorgetragenen Gedanken und Überlegungen klar zu machen. In der Rezension habe ich hingegen die Unsinnigkeit seines Buches dargelegt.

Klar geworden?

Im Forum habe ich nicht rezensiert, bis ich meine Rezension dort erstmalig publizierte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Endlich!!! 21 Aug 2014 20:58 #9443

Tja, die Epigonen trauen halt den Konstruktionen ihrer Vorläufer nicht mehr.

Ich erinnere bei der Gelegenheit gerne an Aitsingeri, der die grundlegenden Prinzipien in Pentaplus Regnorum Mundi niederschrieb.

books.google.de/books?id=GTNQAQAAIAAJ&pr...#v=onepage&q&f=false
Letzte Änderung: 22 Aug 2014 09:10 von Tuisto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Heinrich77

Endlich!!! 21 Aug 2014 21:53 #9444

Altfrid schrieb:
Im Forum habe ich nicht rezensiert, bis ich meine Rezension dort erstmalig publizierte.

Das kann uns doch völlig WURSCHT sein!
Zwei Jahre lang hast du ein Buch kritisiert und am Ende hast du es doch gekauft.
Letzte Änderung: 21 Aug 2014 21:59 von Heinrich77.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Endlich!!! 21 Aug 2014 22:18 #9445

Bitte, hört augenblicklich auf mit diesen Streitereien!

Die anderen verstehen das nicht einmal!

Und noch einmal: Wo bleibt der Administrator? - Ist er etwa in den Ferien?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Endlich!!! 22 Aug 2014 12:49 #9450

Was spricht dagegen ein Buch zu kaufen, dessen Inhalte man kritisiert hat? Und meine Beweggründe habe ich benannt. Und nachdem ich es hier erklärt habe, ist dir der Unterschied zwischen einem Diskussionsbeitrag und einer Rezension plötzlich "wurscht". Sehr aufschlussreich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Endlich!!! 03 Sep 2014 14:26 #9505

Apropos Radosophie, NASA, wohlstrukturiertes MA und 1313:

"Aus www.cosmo.li/NASAdisclose2.pdf, S 7:
All names, missions, landing sites, and events in the Apollo Space Program from the past echoed the occult metaphors, rituals, and symbology of the Illuminati's secret religion. The most transparent was the so called explosion on the spacecraft Apollo 13, named "Aquarius" (new age) at 1:13 (1313 military time) in April 13, 1970 which was the metaphor for the initiation ceremony involving the death (explosion), placement in the coffin (period of uncertainty of their survival), communion with the spiritual world and the imparting of esoteric knowledge to the candidate (orbit and observation of the moon without physical contact), rebirth of the initiate (solution of problem and repairs), and the raising up (of the Phoenix, the new age of Aquarius) by the grip of the lions paw (re-entry and recovery of Apollo 13). 13 is the number of death and rebirth, death and reincarnation, sacrifice, the Phoenix, the Christ (perfected soul imprisoned in matter), and the transition from the old to the new. 2 Richard Hoagland, Mike Bara, Dark Mission: The Secret History of NASA, Feral House, 2009
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Wohlstrukturierte Mittelalter enthält keine Radosophie 03 Okt 2014 03:37 #9563

Berlinersalon würde jetzt aber eher sagen: Es war nicht 13 Minuten nach 1, sondern 47 Minuten vor 2,
womit wir den Zusammenhang hergestellt haben, über das Sexagesimalsystem der Babylonier.
Faszinierend !

Das mit Apollo 13 mußte ja schief gehen, da von Apollo 12 die letzten Mondspaziergänger angeblich 31 Stunden und 31 Minuten auf dem Mond waren.

Accidents never happen ...

"Die wohlstrukturierte Geschichte"
www.HistoryHacking.de
www.NaziTerror.de
Letzte Änderung: 01 Mai 2015 23:58 von Basileus. Begründung: Link aktualisiert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2