Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Deutschland - das schizophrene Land

Deutschland - das schizophrene Land 12 Mai 2018 14:14 #11436

den text finden sie wohl in seinem link - naziterror.de/ siehe oben
habe noch die zeilen ab "Das Ziel vernünftiger Menschen ist es natürlich," usw in erinnerung
Letzte Änderung: 12 Mai 2018 14:16 von berlinersalon.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Deutschland - das schizophrene Land 14 Mai 2018 20:41 #11438

Es stellt sich allerdings die Frage, wenn die Deutschen so verblödet und ewig nazimäßig drauf sind, weshalb die Briten, Franzosen oder Schweden im Hinblick auf ihre Selbstzerstörung noch viel saublöder sind.
Und das ganz ohne Nazitum.

Gleichwohl: Ich bin auch gegen Zensur!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Deutschland - das schizophrene Land 01 Jun 2018 20:54 #11447

Nunja, Briten und Franzosen haben durch ihre ehemaligen Kolonien einen natürlichen ständigen Zufluss
von Arbeitskräften für den Niedriglohnsektor - also Menschen, die wirklich arbeiten wollen
und deren IQ auch höher ist als der der totalen Loser in diesen Ländern.
Das bedeutet einen Gewinn für diese Länder!

Deutschland fehlen da einfach die Ex-Kolonien (und dem bevölkerungsmäßig 10x kleineren Schweden u.a. auch).
Daher müssen x-beliebige Flüchtlinge herhalten, um einen Gleichstand mit obigen Ländern nicht zu verlieren.
Der Unterschied und das Problem sind dabei:
Sowohl sprachlich als auch kulturell gibt es keine Gemeinsamkeiten.

Es ist eben halt Scheiße, wenn man Weltmacht spielen und zweimal die ganze Welt erobern will,
und dann immer verliert!
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
www.HistoryHacking.de
www.NaziTerror.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Deutschland - das schizophrene Land 02 Jun 2018 11:55 #11448

und deren IQ auch höher ist als der der totalen Loser in diesen Ländern.
Das bedeutet einen Gewinn für diese Länder!

Tolle Weltsicht!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Deutschland - das schizophrene Land 02 Jun 2018 19:25 #11449

Ingwer schrieb:
und deren IQ auch höher ist als der der totalen Loser in diesen Ländern.
Das bedeutet einen Gewinn für diese Länder!

Tolle Weltsicht!
Zugegeben, dass ist sehr ökonomisch gedacht, aber sehr deutsch!

Denn in Deutschland (bzw., die die hier etwas zu sagen haben) sind alle ein bisschen größenwahnsinnig
und wollen
1) ihre Gewinne nicht schrumpfen sehen bei einer schrumpfenden Wirtschaft (die "Kapitalisten"),
2) ihren Platz als bevölkerungsreichstes Land in Europa westlich von Russland nicht verlieren
(die Politiker, bzw. die, die ihnen sagen, was sie zu tun haben).

Ich finde das ok, da ich in ein paar Jahren in Rente gehe und finde,
so ist meine Rente für zwei, drei Jahrzehnte am besten abgesichert.
Ich gehe dann sowieso ins Ausland, nach Südostasien.
Was danach kommt, ist mir, ehrlich gesagt, egal.
Ich bin schließlich nicht Jesus!

P.S..
Prognosen sind schwierig, besonders dann, wenn sie die Zukunft betreffen. :-)
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
www.HistoryHacking.de
www.NaziTerror.de
Letzte Änderung: 02 Jun 2018 19:28 von Basileus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Deutschland - das schizophrene Land 15 Jun 2018 19:25 #11452

Soeben hat mich ein Engländer in englischer Sprache auf offener Straße davon überzeugt,
nun doch ein Buch (ein Mittelding zwischen Roman und Sachbuch)
über die deutschen Faschisten, die auch international agieren
(nach meinen persönlichen Erfahrungen in Thailand, auf den Philippinen
und anderen Ländern, die ich dann im Buch nenne ;-)
zu schreiben.

Titel: "Die Kinderficker-Story".

Ich habe bereits das Titelschutzrecht für diesen Buchtitel erworben :-)
lektoren.ch/customers.php?limit=1

Näheres auch unter
www.NaziTerror.de
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
www.HistoryHacking.de
www.NaziTerror.de
Letzte Änderung: 16 Jun 2018 03:39 von Basileus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Deutschland - das schizophrene Land 01 Jul 2018 07:32 #11453

Neu auf www.NaziTerror.de

"Das Finanzzentrum Deutschlands in der Hand der Faschisten-Mafia"

www.naziterror.de/startseite/das-finanzz...er-faschisten-mafia/
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
www.HistoryHacking.de
www.NaziTerror.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Deutschland - das schizophrene Land 10 Jul 2018 10:32 #11454

Wie bei den Geisterfahrern - sind es alle oder doch nur der eine? -
stellt sich hier auch die Frage nach der Schizophrenie.

Wobei Schizophrenie ja vor allem ein Schutzmodus ist.

Im übrigen muss man auch mit Escort-Damen nichts anstellen,
was man andern Tags nicht beschämt aus fremdem Mund erfahren möchte.

Und die Frage, was das ganze Zeug in diesem Forum zu suchen hat,
könnte der "König" endlich mal beantworten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Deutschland - das schizophrene Land 10 Jul 2018 15:17 #11455

Richtig schreibt Prusak:

Was hat der ganze schizophrene Kram hier in diesem Geschichtsforum zu suchen?

Früher konnte man hier interessante historische Diskussionen führen und lesen.

Aber das ist schon lange vorbei.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Deutschland - das schizophrene Land 10 Jul 2018 21:36 #11456

Das ist das Schicksal unserer Bemühungen: thematisch sind sie schon immer lange vorbei...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Deutschland - das schizophrene Land 19 Jul 2018 17:25 #11461

Den Zusammenhang zu diesem Strang kann man unter anderen in diesem Artikel nachlesen:
"Die Mediävistik als Legitimationswissenschaft der Nazis und deutschen Nationalisten und deren Dekonstruktion"

Manche finden's vielleicht historisch relevanter als sowas hier:

RostockerEnte.jpg


In diesem Zusammenhang auch interessant mein Artikel über "Deutsche Leitkultur",
auch mit, für einige unbequemen, Ausflügen in die Historie:
www.naziterror.de/startseite/deutsche-leitkultur/

(auch aus gegebenem Anlass, da der hesslische Oberaffe [auch Folter-Volker genannt] neulich vorschlug, dass Immigranten an Lehrgängen teilnehmen sollten, in denen man ihnen die "deutsche Kultur" näherbringt. LOL. Die "deutsche Kultur" lernen sie schon beim tägichen learning by doing im Kontakt mit der deutschen Unterschicht, mit der sie hier um Ressourcen konkurrieren. Viel wichtiger wäre es, den Deutschen etwas mehr Zivilisation [Respekt, Anstand und Toleranz, sowie, wenn's geht Rechtsstaat, Menschenrechte und ein bisschen Demokratie] beizubringen! Das würden dann Immigranten durch learning by doing im täglichen Umgang automatisch übernehmen. Das sagt ein geborener DDR-Bürger, der in den alten Bundesländern fast täglich erfährt, dass
1) die Ossis jetzt die Rolle einnehmen, die früher die Türken hier hatten, also Menschen 2. Klasse, und
2) auf die Ossis jetzt all die rechtsradikalen Phantasien projiziert werden, die an für sich und vor allem auch in den alten Bundesländern existieren, aber öffentlich totgeschwiegen werden [durch die Macht der Faschisten-Mafia - eine BRD-Schöpfung als Mischung zwischen Informellem Mitarbeiter der DDR-STASI, also Kontakten zur Staatsmacht, und der Mafia in Süditalien]).
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
www.HistoryHacking.de
www.NaziTerror.de
Letzte Änderung: 21 Jul 2018 18:47 von Basileus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.