Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Deutschland - das schizophrene Land

Deutschland - das schizophrene Land 12 Mai 2018 13:14 #11436

den text finden sie wohl in seinem link - naziterror.de/ siehe oben
habe noch die zeilen ab "Das Ziel vernünftiger Menschen ist es natürlich," usw in erinnerung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von berlinersalon.

Deutschland - das schizophrene Land 14 Mai 2018 19:41 #11438

Es stellt sich allerdings die Frage, wenn die Deutschen so verblödet und ewig nazimäßig drauf sind, weshalb die Briten, Franzosen oder Schweden im Hinblick auf ihre Selbstzerstörung noch viel saublöder sind.
Und das ganz ohne Nazitum.

Gleichwohl: Ich bin auch gegen Zensur!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 01 Jun 2018 19:54 #11447

Nunja, Briten und Franzosen haben durch ihre ehemaligen Kolonien einen natürlichen ständigen Zufluss
von Arbeitskräften für den Niedriglohnsektor - also Menschen, die wirklich arbeiten wollen
und deren IQ auch höher ist als der der totalen Loser in diesen Ländern.
Das bedeutet einen Gewinn für diese Länder!

Deutschland fehlen da einfach die Ex-Kolonien (und dem bevölkerungsmäßig 10x kleineren Schweden u.a. auch).
Daher müssen x-beliebige Flüchtlinge herhalten, um einen Gleichstand mit obigen Ländern nicht zu verlieren.
Der Unterschied und das Problem sind dabei:
Sowohl sprachlich als auch kulturell gibt es keine Gemeinsamkeiten.

Es ist eben halt Scheiße, wenn man Weltmacht spielen und zweimal die ganze Welt erobern will,
und dann immer verliert!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 02 Jun 2018 10:55 #11448

und deren IQ auch höher ist als der der totalen Loser in diesen Ländern.
Das bedeutet einen Gewinn für diese Länder!


Tolle Weltsicht!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 02 Jun 2018 18:25 #11449

Ingwer schrieb:

und deren IQ auch höher ist als der der totalen Loser in diesen Ländern.
Das bedeutet einen Gewinn für diese Länder!


Tolle Weltsicht!

Zugegeben, dass ist sehr ökonomisch gedacht, aber sehr deutsch!

Denn in Deutschland (bzw., die die hier etwas zu sagen haben) sind alle ein bisschen größenwahnsinnig
und wollen
1) ihre Gewinne nicht schrumpfen sehen bei einer schrumpfenden Wirtschaft (die "Kapitalisten"),
2) ihren Platz als bevölkerungsreichstes Land in Europa westlich von Russland nicht verlieren
(die Politiker, bzw. die, die ihnen sagen, was sie zu tun haben).

Ich finde das ok, da ich in ein paar Jahren in Rente gehe und finde,
so ist meine Rente für zwei, drei Jahrzehnte am besten abgesichert.
Ich gehe dann sowieso ins Ausland, nach Südostasien.
Was danach kommt, ist mir, ehrlich gesagt, egal.
Ich bin schließlich nicht Jesus!

P.S..
Prognosen sind schwierig, besonders dann, wenn sie die Zukunft betreffen. :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Basileus.

Deutschland - das schizophrene Land 15 Jun 2018 18:25 #11452

Soeben hat mich ein Engländer in englischer Sprache auf offener Straße davon überzeugt,
nun doch ein Buch (ein Mittelding zwischen Roman und Sachbuch)
über die deutschen Faschisten, die auch international agieren
(nach meinen persönlichen Erfahrungen in Thailand, auf den Philippinen
und anderen Ländern, die ich dann im Buch nenne ;-)
zu schreiben.

Titel: "Die Kinderficker-Story".

Ich habe bereits das Titelschutzrecht für diesen Buchtitel erworben :-)
lektoren.ch/customers.php?limit=1

Näheres auch unter
www.NaziTerror.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Basileus.

Deutschland - das schizophrene Land 01 Jul 2018 06:32 #11453

Neu auf www.NaziTerror.de

"Das Finanzzentrum Deutschlands in der Hand der Faschisten-Mafia"

www.naziterror.de/startseite/das-finanzz...er-faschisten-mafia/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 10 Jul 2018 09:32 #11454

Wie bei den Geisterfahrern - sind es alle oder doch nur der eine? -
stellt sich hier auch die Frage nach der Schizophrenie.

Wobei Schizophrenie ja vor allem ein Schutzmodus ist.

Im übrigen muss man auch mit Escort-Damen nichts anstellen,
was man andern Tags nicht beschämt aus fremdem Mund erfahren möchte.

Und die Frage, was das ganze Zeug in diesem Forum zu suchen hat,
könnte der "König" endlich mal beantworten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 10 Jul 2018 14:17 #11455

Richtig schreibt Prusak:

Was hat der ganze schizophrene Kram hier in diesem Geschichtsforum zu suchen?

Früher konnte man hier interessante historische Diskussionen führen und lesen.

Aber das ist schon lange vorbei.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 10 Jul 2018 20:36 #11456

Das ist das Schicksal unserer Bemühungen: thematisch sind sie schon immer lange vorbei...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 19 Jul 2018 16:25 #11461

Den Zusammenhang zu diesem Strang kann man unter anderen in diesem Artikel nachlesen:
"Die Mediävistik als Legitimationswissenschaft der Nazis und deutschen Nationalisten und deren Dekonstruktion"

Manche finden's vielleicht historisch relevanter als sowas hier:



In diesem Zusammenhang auch interessant mein Artikel über "Deutsche Leitkultur" ,
auch mit, für einige unbequemen, Ausflügen in die Historie:
www.naziterror.de/startseite/deutsche-leitkultur/

(auch aus gegebenem Anlass, da der hesslische Oberaffe [auch Folter-Volker genannt] neulich vorschlug, dass Immigranten an Lehrgängen teilnehmen sollten, in denen man ihnen die "deutsche Kultur" näherbringt. LOL. Die "deutsche Kultur" lernen sie schon beim tägichen learning by doing im Kontakt mit der deutschen Unterschicht, mit der sie hier um Ressourcen konkurrieren. Viel wichtiger wäre es, den Deutschen etwas mehr Zivilisation [Respekt, Anstand und Toleranz, sowie, wenn's geht Rechtsstaat, Menschenrechte und ein bisschen Demokratie] beizubringen! Das würden dann Immigranten durch learning by doing im täglichen Umgang automatisch übernehmen. Das sagt ein geborener DDR-Bürger, der in den alten Bundesländern fast täglich erfährt, dass
1) die Ossis jetzt die Rolle einnehmen, die früher die Türken hier hatten, also Menschen 2. Klasse, und
2) auf die Ossis jetzt all die rechtsradikalen Phantasien projiziert werden, die an für sich und vor allem auch in den alten Bundesländern existieren, aber öffentlich totgeschwiegen werden [durch die Macht der Faschisten-Mafia - eine BRD-Schöpfung als Mischung zwischen Informellem Mitarbeiter der DDR-STASI, also Kontakten zur Staatsmacht, und der Mafia in Süditalien]).
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Basileus.

Deutschland - das schizophrene Land 28 Sep 2018 20:59 #11502

"Woran merkst Du, dass Deutschland wieder faschistisch ist?"
www.naziterror.de/startseite/woran-merks...er-faschistisch-ist/

auch interessant:
"Die Zukunft des Volkes der Judenmörder"
www.naziterror.de/startseite/die-zukunft...er-judenm%C3%B6rder/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 29 Sep 2018 06:04 #11503

Basileus schrieb: Manche finden's vielleicht historisch relevanter als sowas...


"Natürlich" ist Geschichte nach Relevanz zu ordnen.

So beginnt der "Terror" der Nazi-Gegner.
Was sie nicht benennen, ist irrelevant.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 30 Sep 2018 10:55 #11504

Und wenn die "Wahrheit" in diesem Geiste läge?:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 01 Okt 2018 20:32 #11513

"Noch niemals stand die weisse Welt in so einem Vernichtungskampf"...

Doch doch - schon immer und noch oft!
Ich werfe hier mal ein paar sperrige Ideen in den Raum:

- Die Gattung "Mensch" war ursprünglich hellhäutig.
- Jede erbliche dunkle Pigmentierung beruht auf einer epigenetischen Veränderung aufgrund eines Strahlungsimpakts vor x Generationen.
- Der letzte grosse derartige Impakt dürfte das Indik-Ereignis im Mittelalter gewesen sein, das uns nebenbei auch noch die Pest bescherte.
- Die überlebenden "Weissen" des letzten Impakts waren damals entweder Höhlenbewohner oder Bewohner von gut gebauten Städten oder zufälligerweise auf der "Nachtseite"...
- Wenn sich die "Schwarzen" lange genug im sonnenarmen Norden aufhalten, so bleichen sie irgendwann auch wieder aus...
- Man kann die "echten Weissen" von den "ausgebleichten Schwarzen" aufgrund ihrer jeweils unterschiedlichen Reaktion auf UV-Strahlung unterscheiden: Sonnenbrand oder Bräunung...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 02 Okt 2018 07:30 #11514

ich denke, es geht in dem Song eher um die von Weißen einst ziemlich einheitlich besiedelte Region namens "Europa" und die damit verbundenen kulturellen Leistungen, die sich vielfach von afrikanischen und (vorder-)asiatischen Kulturen wohltuend unterscheiden.

Die jetzt laufende massive Vermischung, über die in keinem europäischen Staat demokratisch entschieden wurde, wird für viele Jahrzehnte, möglicher Weise gar für Jahrhunderte nicht in der Lage sein, akzeptable Identitäten zu bilden, siehe USA. Eine Ausnahme bilden hier allenfalls die gut (Aus-)Gebildeten, die wissenschaftlich, medizinisch oder ökonomisch zusammenarbeiten.

Nicht einmal die absolut notwendige Grundvoraussetzung, künftig wieder eine einheitliche komplexe Sprache in einer Region zu sprechen, dürfte gelingen.

Das Ergebnis heißt Babylon oder genauer gesagt die rote Hure Babylon.

Denkbar ist zukünftig das Modell, das Titus Gebel in seinem Buch "Freie Privatstädte. Mehr Wettbewerb im wichtigsten Markt der Welt" ausbreitet. Aber dagegen werden alle Sozialisten der Welt ankotzen.

Hierzu auch eine gute Rezension von Klonovsky vom 1.10.2018:
www.michael-klonovsky.de/acta-diurna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 02 Okt 2018 18:55 #11515

Zugegeben: mein provokanter Einwurf passt nicht zum Thema...
Aber vielleicht sollte auch Tuisto ein neues Thema eröffnen: "Rassismus - hier und heute".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 03 Okt 2018 08:26 #11518

Möglicherweise bist Du mal wieder nicht mehr in der Spur, CD.

Das Thema dieses Threads heißt bereits ""Rassismus - hier und heute".
Basileus hat es "Deutschland - das schizophrene Land" genannt, wo er die Ansicht vertritt, dass hier Faschismus pur waltet. Faschismus und Rassismus werden seit Ende des II.WK praktisch gleichgesetzt.

Mir aber geht es gerade nicht darum.
M.E. auch nicht den Machern des Videos, das ich genau deshalb hier eingestellt habe.
Es geht um die Zerstörung gewachsener Kulturen durch demokratisch nicht legitimierte Massenmigration.
Das hat nichts, aber auch überhaupt nichts mit Rassismus, sondern mit einer nicht militärischen Form der Eroberung zu tun, die ein bislang nicht genau ermittelter Prozentsatz der Bevölkerung gutheißt, wobei sie von über 80% Prozent der Politiker und der Medien unterstützt wird.

Unabhängig davon, dass wir es mit illegaler, nicht legitimierter Migration zu tun haben, haben dieses Problem mittlerweile viele Staaten - weltweit.

Mich interessiert aber vor allem die Region, in der ich lebe, und die heißt als größte Einheit nunmal Europa.
Und in diesem Europa vertreten einige Staaten ähnlich Ansichten wie ich.

Man muss das Thema hier nicht ausdehnen. Aber es wurde auch nicht von mir eröffnet.
Gleichwohl sollte oder besser muss mittlerweile auch die aktuelle Geschichtsfälschung in diesem Forum mit beachtet werden. Denn was man tagtäglich erlebt, ist Geschichtsfälschung im lokalen, regionalen, nationalen und globalen Ausmaß, zugunsten der Zerstörung der Reste der noch existierenden Kulturen.

Das mag man wie Du für gut befinden - ich bin dagegen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Deutschland - das schizophrene Land 04 Okt 2018 18:54 #11523

Tuisto schrieb: ich denke, es geht in dem Song eher um die von Weißen einst ziemlich einheitlich besiedelte Region namens "Europa" und die damit verbundenen kulturellen Leistungen, die sich vielfach von afrikanischen und (vorder-)asiatischen Kulturen wohltuend unterscheiden.

Die jetzt laufende massive Vermischung, über die in keinem europäischen Staat demokratisch entschieden wurde, wird für viele Jahrzehnte, möglicher Weise gar für Jahrhunderte nicht in der Lage sein, akzeptable Identitäten zu bilden, siehe USA.


Hier meint Tuisto wohl tatsächlich, das Volk (C) (Zitat:"Wir sind das Volk!") hätte etwas zu sagen und die Herrschenden würden auf das Volk (C) (Zitat:"Wir sind das Volk!") hören.

Selten so was Lustiges gelesen!

LOL

Zur weiteren Erheiterung vom Postillon:
Neues von der Umvolkung

Wie sagte doch der Oralsexexperte William LXIX. Clinton so treffend:
"It's the economy, stupid!"

Die "Weißen" produzieren einfach zu wenig Fickmüll (auch "Kinder" genannt),
so dass der Wirtschaft (explizit: den Besitzern der Produktionsmittel, wie Marx sie nennen würde) die Arbeitskräfte fehlen! und die machen dann weniger Gewinn (Kohle, Zaster, Knete, Kies, Mäuse usw.) und das wollen die nicht. Würde ich auch nicht wollen, wenn ich einer von denen wäre.

Denn in Deutschland (bzw., die die hier etwas zu sagen haben) sind alle ein bisschen größenwahnsinnig und wollen
1) ihre Gewinne nicht schrumpfen sehen bei einer schrumpfenden Wirtschaft (die "Kapitalisten"),
2) ihren Platz als bevölkerungsreichstes Land in Europa westlich von Russland nicht verlieren
(die Politiker, bzw. die, die ihnen sagen, was sie zu tun haben).

Ich finde das ok, da ich in ein paar Jahren in Rente gehe und finde,
so ist meine Rente für zwei, drei Jahrzehnte am besten abgesichert.

Siehe auch: "Die angebliche "Flüchtlingskrise"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 05 Okt 2018 18:48 #11530

"Generell sind Auswanderer vom IQ her der auch IQ-mäßig untenliegenden Unterschicht überlegen".

Gott sei Dank, denn die werden keine CDUCSUSPDLinkeGrüne mehr wählen.

Oder stehen die Ergebnisse des (Wahl-)Volkes doch vorher schon fest, wie viele behaupten?
Also ist "das Volk" eine Chimäre, die sich die Machthaber ausgedacht haben und beliebig durch andere Chimären ersetzten können?

Ist die Matrix folglich real?

"Ich finde das ok, da ich in ein paar Jahren in Rente gehe und finde,
so ist meine Rente für zwei, drei Jahrzehnte am besten abgesichert."

Da bin ich ganz bei Dir, werter Basileus.
Zum Glück habe ich keinen Fickmüll produziert. Muss mich also nicht um die Zukunft sorgen.
Nur um die getürkte Vergangenheit.
Ich habe mich daher rechtzeitig für höhere kosmische Aufgaben empfohlen.

Andererseits überlege ich gerade, ob ich nicht in einem arabischen Katalog schon mal 3 oben geschlossene, aber unten offene Scheunentore bestellen sollte. Sicher ist Sicher.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 05 Okt 2018 19:25 #11532

Tuisto schrieb: Ich habe mich daher rechtzeitig für höhere kosmische Aufgaben empfohlen.


Sorry Tuisto! Die "höheren kosmischen Aufgaben" erwarten dich im achten Kreis der Hölle als Chef eines Call-Centers ohne "Anschluss unter dieser Nummer".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 05 Okt 2018 19:34 #11533

Ja CD, so kotzen Catastrophic Devils, während ich mit Vergil den göttlichen Gesängen lausche.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 05 Okt 2018 19:51 #11534

Was man so hört werden die "göttlichen Gesänge" in Zwölftonmusik dargeboten, wohingegen in allen Kreisen der Hölle gerockt wird...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 05 Okt 2018 20:09 #11535

Und ja doch: Mein "Fickmüll" hat mir unterdessen vier Enkel beschert - alle multikulti europäisch...
Einigen von euch fehlt's in jeder Richtung an Perspektive!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 06 Okt 2018 06:52 #11536

Ich wüsste gerne mal, woher "Basileus" seine Einschätzung des schizophrenen Deutschland her hat.
Aus der Wortwahl ist das ganze Land gemeint, so scheint es zumindest.

Die Fachleute schreiben, von 1 Million Menschen sind 2500 Menschen betroffen.

Wer liegt nun daneben?

Ich weiss es nicht. Fragen bleiben!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 06 Okt 2018 07:46 #11538

Ingwer schrieb: Ich wüsste gerne mal, woher "Basileus" seine Einschätzung des schizophrenen Deutschland her hat.
Aus der Wortwahl ist das ganze Land gemeint, so scheint es zumindest.

Die Fachleute schreiben, von 1 Million Menschen sind 2500 Menschen betroffen.

Wer liegt nun daneben?

Ich weiss es nicht. Fragen bleiben!


Ich würde diese Frage am besten von einem russischen Philosophen, dessen Namen mir leider entfallen ist, beantworten lassen.

Er beschrieb die große eine Wahrheit sinngemäß so:

Schon heute beginnt die ganze Menschheit in zwei Superrassen zu zerfallen.
In die der Verstehenden und die der Nichtverstehenden!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 06 Okt 2018 08:08 #11539

*CD schrieb: Und ja doch: Mein "Fickmüll" hat mir unterdessen vier Enkel beschert - alle multikulti europäisch...
Einigen von euch fehlt's in jeder Richtung an Perspektive!


Die Perspektive für Deine Enkel ist klar.
Sie werden sich zunehmend einer islamisch geprägten, vorderasiatisch-afrikanisch dominierten Gesellschaft unterwerfen dürfen, die Wahnsinnige hier in West-Europa ansiedelten.

Das war´s dann mit "multikulti europäisch..."

Oder machen Deine Enkel etwa heute schon Urlaub in arabischen Edel-Clubs in Bosnien? Oder in Marxloh? Oder, oder?
Besuchen sie Moscheen, die wie Pilze aus dem Boden schießen? Trinken Sie Tee mit DITIB Anhängern? Und und und?

Noch vor 20 Jahren konnte man sich in öffentlichen Räumen auch in Großstädten nahezu überall aufhalten.

Wegen Multikulti entstehen jedoch immer mehr Abgrenzungen. Das ist Super geil!

Relativ problemlos "Multikulti-Europäisch" ist nämlich die Mehrheit in Europa schon lange.
Während man uns aber stets die europäische Idee und Einigung verkauft hat, zerstörte man zugleich dieses Europa durch Massenimmigration von zu vielen Europa-kulturell inkompatiblen Menschen. (Ja, Immigration, nicht Migration).

Ich kenne die aktuellen politischen Gegebenheiten in der Schweiz nicht, aber hier in Deutschland wurden keine gut ausgebildeten, kulturkompatible arbeitslose jungen Menschen aus EU-Südeuropa angesiedelt. Man hat ihnen auch keine Wohnungen gebaut und auch keine weiteren Vergünstigungen zukommen lassen, obwohl bis zu 50% arbeitslos waren oder noch sind.

Alles Steuergeld kam und kommt nach wie vor fast ausschließlich Nichteuropäern zu, von denen die meisten davon auch noch unsere westliche Kultur ablehnende Moslems sind.


Und dann: Wo steht geschrieben, dass Europa tribalistisch überbevölkert sein muss?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Deutschland - das schizophrene Land 06 Okt 2018 09:04 #11540

Schon heute beginnt die ganze Menschheit in zwei Superrassen zu zerfallen.
In die der Verstehenden und die der Nichtverstehenden!


Ich meine, es war Maxim Gorki!
Weiterführend evtl. Karen Swassjan.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ingwer.

Deutschland - das schizophrene Land 06 Okt 2018 14:51 #11542

"Wahnsinnige hier in West-Europa"...

Ich bestreite keineswegs das Problem der unkontrollierten Einwanderung, muss aber auch feststellen, dass Frau Merkel all ihre irrlichternden Entscheidungen der letzten Jahre politisch unbeschadet überstanden hat - im Gegenteil: in freudiger Erwartung des nahenden Abgrunds scheint sie noch auf's Gas zu drücken...

Der politische Widerstand gegen diese unsägliche Person ist aber irgendwie marginal. Was macht zum Beispiel die FDP, die mit Getöse aus den Koalitionsverhandlungen ausstieg? Sie duckt sich im Windschatten der GroKo weg, um ja nicht gemeinsame Sache mit den bösen Rechten zu machen. Wir sehen eine bizarre Situation im BT: im Prinzip eine einzige und einige GroKo vereint gegen die AfD. Einige Parteien dieser GroKo stellen zufälligerweise auch noch Minister... spielt aber eigentlich keine Rolle!

Wir sehen jetzt auch deutlich, dass die Linke immer nur eine Pseudo-Opposition war, um der Galerie ein Parlament vorzutäuschen. Jetzt mit der echten Opposition, die die Machtfrage stellt, begibt sich die Linke in ein einvernehmliches peinliches Schweigekartell mit der Rautenkönigin.

Ironischerweise werden vermutlich die konservativen Deutschtürken der AfD irgendwann zur Mehrheit verhelfen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutschland - das schizophrene Land 06 Okt 2018 17:42 #11543

@CD: Mit Deinem letzten Statement gehe ich weitestgehend konform.

Ich habe allerdings nicht begriffen, wie und warum die Schweizer, die doch im Wesentlichen basisdemokratisch sind,
dieses elende Spiel mitmachen konnten.

Zwar habt ihr besser Ausgebildete angesiedelt und auch mehr Vermögende, aber trotzdem scheint mir auch bei Euch der Anteil derer, die unsere Kultur ablehnen, viel zu hoch zu sein.

Offensichtlich seid auch ihr von hochkriminellen NGO´s unterwandert.
Dort sitzen die schlimmsten Verführer der jungen Menschen.

Mal abwarten, vielleicht wird Merkel doch noch zur Rechenschaft gezogen und wandert in den Knast.
Es gab schon mehr als einmal blitzschnelle Änderungen.

Ceausesku und sein Mörderweib haben es in einer letzten Sekunde erlebt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.